Fußball aktuell

816

Fußball: Sechs Testspiele bisher, alle sechs hat Neu-Bezirksligist TSC Kamen gewonnen. Beim FC Overberge siegten die Kamener 2:1. In die Torschützenliste konnten sich Furkan Aydeniz und Ahmet Acar eintragen.

Das Tor von Lukas Klütz in der 23. Minute zum 1:0 war der „Dosenöffner“, danach lief bei der SG Massen vieles besser im Test gegen den Soester A-Kreisligisten TuS Wickede. Die harten Trainingseinheiten zuvor hatten Spuren hinterlassen. Am Ende war der 4:1-Heimerfolg dem Spielverlauf entsprechend. Nochmal Klütz sowie Michael Strothmann und Sohail Amiri trafen für die SGM

Mit Hasan Bastürk spielte erstmal der Neuzugang vom Werner SC beim Kamener SC mit und traf beim 15:0-Sieg der Kamener gegen B-Kreisligist SVF Herringen II drei Mal.

Zwei unterschiedliche Halbzeiten sahen die Zuschauer im Mühlbachstadion zwischen Gastgeber SSV Mühlhausen und VfL Kamen. Vorteile vor der Pause für den VfL, in den zweiten 45 Minuten für die Gastgeber. Heraus kam am Ende ein 2:2.

Mit Justin Pfaff und Dario Biancardi konnte Marcel Greig, Trainer beim Holzwickeder SC II, zwei Spieler aus dem Oberliga-Kader im Test gegen RW Unna aufbieten. Pfaff war in der 2. Minute Torschütze zur 1:0-Führung. Der HSV-Coach sah Fortschritte und war zufrieden mit dem Spielausgang.

Spielaufbau und Tempo passten beim SV Langschede im Heimtest gegen SV Körne nicht und so musste man sich am Ende dem Dortmunder A-Kreisligisten 1:3 geschlagen geben. Alexander Vilz war der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich gelungen.

Nur eine Halbzeit konnte der VfK Weddinghofen im A-Kreisliga-Vergleich gegen SpVg Bönen überzeugen und führte bis zur Pause auch nicht unverdient 2:1 durch zwei Treffer von Mustafa Akti. Bönen-Trainer Tayfun Basyigit, der auch als Torschütze erfolgreich war, stellte zum zweiten Durchgang um und kam noch zum 4:3-Erfolg. Dabei konnten sich noch Malik Öncül, Berat Özgüc und Robin Gessinger in die Torschützenliste eintragen.

Zehn Tore erzielte A-Kreisliga-Aufsteiger SuS Kaiserau II im Test gegen TuS Wiescherhöfen II. Am Ende hieß es 10:3. Fünf Mal war dabei Markus Pischel erfolgreich. SuS-Trainer Patrick Linnemann sprach seiner Mannschaft ob der Leistung ein Riesenkompliment aus.

Bildzeile: SuS-Trainer Patrick Linnemann freute sich über zehn Tore seiner Mannschaft.

Den SC Capelle, trainiert vom Ex-Kaiserauer Reinhard Behlert, hatte der BSV Heeren im Testspiel zu Gast. Tim Brech mit seinem zweiten Tor stellte vier Minuten vor Spielschluss den 3:2-Sieg her. BSV-Trainer Christoph Golombek sah eine Leistungssteigerung seiner Mannschaft gegenüber den letzten Spielen.

0:2 lag der TSC Kamen II im Test gegen BV Hamm zurück. Das Halbzeitergebnis. Dann markierten Sezer Cengiz, Akif Bicak, Enes Yavuz und Gökhan Karatas vier Treffer zum 4:3-Sieg. TSC-Trainer Nadir Kocapinar: „Wir haben uns in Halbzeit zwei stärker präsentiert und daher verdient gewonnen.“

Durch ein Tor von Erkan Baslarli führte der SuS Oberaden kurz vor der Pause 1:0 gegen die U19 von RW Ahlen. Innerhalb von nur vier Minuten drehten die Ahlener mit zwei Treffern ihrerseits die Partie zum 2:1-Sieg. SuS-Coach Birol Dereli war mit der spielerischen Leistung seiner Mannen zufrieden, bemängelte jedoch die schwache Chancenverwertung.

Das Testspiel der Bezirksliga-Fußballer der Hammer SpVg II bei ASK Ahlen wurde nach einer guten Stunde abgebrochen. Der Grund: Ein Ahlener Akteur verletzte sich nach einem Zusammenstoß mit einem Mitspieler. Ein Krankenwagen musste kommen – und die Mitspieler sahen sich nicht mehr in der Lage weiterzuspielen. Man einigte sich beim Stande von 2:2 auf einen Abbruch. Für Ahlen traf zweimal der Ex-IG-Bönen-Stürmer Ercan Taymaz. Für die HSV waren Ruhsen Celik und Okan Özkara erfolgreich.

Einen Tag nach dem 1:0-Erfolg im Kreispokalfinale gegen die IG Bönen (wir berichteten) hat Oberligist Hammer SpVg auch das Vierer-Blitzturnier des TuS Wiescherhöfen gewonnen. Im Halbfinale gegen den gastgebenden Landesligisten TuS Wiescherhöfen (3:0) und auch im Endspiel gegen den Westfalenligisten Lüner SV (2:0) blieb das Team von Trainer Steven Degelmann ohne Gegentor. Platz drei ging im kleinen Finale an Neu-Bezirksligist SVE Heessen mit 3:1 gegen Wiescherhöfen. Zuvor hatten die Heessener 0:3 gegen Lünen verloren.

Bildzeile: Mit 1:2 musste sich der SuS Oberaden im Testspiel  gegen die U19 von RW Ahlen geschlagen geben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.