Fußball Aktuell

Fußball Aktuell

Verstärkung: Damen-Landesligist BSV Heeren verstärkt sich ab sofort mit Jaqueline Sternberg vom FC Iserlohn. Dort hat sie in der Mädchen-Bundesliga gespielt.

Neuzugang: Nach Björn Duve begrüßt A-Kreisligist SG Massen mit Jens Amlang einen zweiten Neuzugang in der Winterpause. Amlang kickte zuletzt beim SSV Mühlhausen und VfK Weddinghofen.

Unzufrieden: A-Kreisligist TSC Kamen belegte beim Hallen-Cup des SV Hilbeck Rang drei. Nach der Absage der Hammer SpVg II waren neben dem TSC noch SV Hilbeck, SC Sönnern und TSC Hamm im Einsatz. Es wurde in einer Doppelrunde gespielt. Die Kamener siegten nur gegen TSC Hamm 2:1, verloren alle anderen Begegnungen. Das stellte TSC-Trainer Tuncay Sönmez verständlicherweise nicht zufrieden, wenn er auch nur eine gemischte Mannschaft aus Erster und Zweiter aufbieten konnte. Der TSC spielte mit Erdem, Türkkan, Karatas, Ser. Vural, Sen. Vural, Yildiz, A. Genc, Bahcekapili. Das Turnier gewann der SC Sönnern.

TVG-Sieger: Das B-Turnier des SV Hilbeck ging an den TVG Flierich-Lenningsen. Der TVG siegte im Endspiel gegen RW Unna II im Neunmeterschießen mit 5:4. RWU spielte mit Bairakteridis, Junqueira, Richter, Delker, Losay, König, Ersan.

Vorrundenerster: Der SV Langschede legte beim Hallenturnier der DJK Bösperde einen glänzenden ersten Tag hin, gewann gegen BW Büderich (3:1), Olympos Menden (6:1), DJK Bösperde (2:1), FC International (3:0) und verlor nur gegen den späteren Turniersieger BSV Menden (1:4). Als Gruppenerster zog die Kortmann-Truppe in die Zwischenrunde ein, verlor aber am zweiten Tag hier gegen BSV Menden (1:3) und VfL Platte Heide (0:6). Der Sieg gegen TuS Echthausen (6:5) konnte das Aus in der Zwischenrunde nicht verhindern.

Prestigefinale: Beim Anton-Rehbein-Gedächtnisturnier des SVE Heessen standen sich vor rund 800 Zuschauern im Finale die beiden klassenhöchsten Hammer Clubs gegenüber. Hier siegte Oberligist Hammer SpVg mit 5:2 gegen Regionalligist Westfalia Rhynern. Die HSV gewann damit zum zwölften Mal das Turnier. Gastgeber SVE Heessen sicherte sich den 3. Platz. Bei den Alten Herren holte der TuS Wiescherhöfen den Titel-Hattrick.

Stadtmeisterschaft: Am kommenden Wochenende finden die Fröndenberger Stadtmeisterschaften in der Sporthalle der Gesamtschule statt. Freitag (5.1.) geht es los mit dem Hobbyturnier. Samstag (6.1.) folgt das Jugendturnier und ab 13 Uhr kicken die Senioren und Altherren. Sonntag beschließt wiederum die Jugend den Turnierreigen.

Bild: Beim Damen-A-Cup des BSVHeeren saßen Oliver Witt (2.v.re.) und Thomas Gebhardt Seite an Seite. Bekanntlich wird Gebhardt zur neuen Saison Trainer der Heerener Landesliga-Frauen und Nachfolger von Oliver Witt.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .