Fünf Direktaufsteiger in die Bezirksliga

777

Fußball: Keine Aufstiegsrunde, direkter Aufstieg. Der Fußballkreis Unna/Hamm hat jetzt im Juniorenbereich die Meister der A-Kreisligen bestimmt. Und die steigen direkt in die Bezirksliga auf. Eine Aufstiegsrunde ist unter den aktuellen Corona-Bedingungen nicht durchführbar.

Die fünf Direktaufsteiger in die Bezirksliga:
A-Junioren: DJK Spielverein Eintracht Heessen
B-Junioren: SuS Kaiserau
C-Junioren: TuS Germania Lohauserholz-Daberg
D-Junioren: TuS Westfalia Wethmar
B-Juniorinnen: TuS Germania Lohauserholz-Daberg.

Bemerkenswert der 2008er Jahrgang des TuS Westfalia Wethmar. Zu Beginn der Saison als D2 in der Qualifizierungsrunde der B-Liga gestartet, gelang, auch unterstützt durch den Abbruch der Saison aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie, der Aufstieg in die Bezirksliga. Somit ist der Mannschaft um die beiden Trainer Senar Berisa und Haci Killinc etwas gelungen, was im Jugendfußball eher Seltenheit hat. Die Mannschaft schaffte als Jungjahrgang einen Aufstieg und kann in der kommenden Saison selbst den höherklassigen Fußball erleben.

Bildzeile: Die erfolgreiche B-Jugend des TuS Westfalia Wethmar.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.