Frühes Duve-Tor beschert Massen den Dreier

468

Fußball-Bezirksliga: VfR Sölde – SG Massen 0:1 (0:1). Einen wichtigen Auswärtssieg fuhr die SG Massen beim (Tabellen-)Nachbarn VfR Söldeein und hat mit nunmehr 23 Punkten ein tolles erstes Bezirksligahalbjahr gespielt. Entsprechend zufrieden war Spielertrainer Marco Köhler: „Wir haben elf Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz und nur drei Zähler Rückstand auf Platz sechs. Ich denke, das kann sich sehen lassen und sollte Ansporn sein für 2020. Jetzt bereiten wir uns auf die Hallenturniere in Heeren und Unna vor und genießen die Weihnachtszeit“.

Zum Spiel: Bereits nach zwei Minuten erzielte Björn Duve den Siegtreffer. Der Plan, den Gegner nicht zur Entfaltung kommen zu lassen und schnell umzuschalten, gelang gleich in einer der ersten Spielsituationen. Mit der Führung im Rücken überließen die Massener den Hausherren die Feldvorteile, kämpften gut und setzten auf Konter. Bis auf drei Gelegenheiten, bei denen sich jeweils Roman Spielfeld auszeichnete, ließen die SGM-Kicker nichts zu und sicherten sich den zweiten Sieg in Serie.

SGM: Roman Spielfeld, Rouven Spielfeld, Schultz, Duve (33. Rodriguez), Deutz (72. Klütz), Strothmann, Kersten (68. Amendolagine), Köhler, Werth, Amiri (85. Schmidt), Paschedag.
Tor: 0:1 (2.) Duve.
Bestnoten: Rom. Spielfeld), Rodriguez.

Bild: Massens Björn Duve (re.) erzielte das Tor des Tages in Sölde.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.