Franz Dressel – Abschied zum 70. Geburtstag

267

Handball: Der 21. Februar 2021 war ein besonderes Datum für den ASV: Zum einen feierte an diesem Tag Franz Dressel seinen 70. Geburtstag, zum anderen schied er zu diesem Datum als Geschäftsführer des ASV Hamm-Westfalen aus und übergab die Geschäftsführung an seinen Nachfolger Thomas Lammers.

Zu diesem Anlass und ganz coronakonform haben die Verantwortlichen des ASV Franz Dressel mit einer Geburtstagssendung in seinem zweiten Wohnzimmer, der WESTPRESS arena, überrascht. Mehr als 100 Minuten lang blickte Simon Kottmann, Leiter Kommunikation, in sieben Kapiteln auf die Zeit von Franz Dressel beim ASV zurück: angefangen bei der aktiven Zeit bis hin zur Übergabe der Geschäftsführung. Neben vielen Video-Grußbotschaften, die dem Jubilar übermittelt wurden, gab es auch – im Sinne der Corona-Beschränkungen – sehr begrenzte persönliche Glückwünsche.

Richtig emotional wurde es dann noch am Ende bei der Diashow unter dem Titel „Niemals geht man so ganz“ – jahrelang die Hymne bei Verabschiedungen, die Dressel im Laufe der Jahre immer vornahm. „Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Ich bin immer noch überwältigt und sprachlos“, bekannte Franz Dressel direkt nach der Sendung, die in voller Länge über den ASV-YouTube-Kanal zu sehen ist.

Bildzeile: Mit einer Geburtstagssendung in der WESTPRESS arena hat der ASV Franz Dressel (li.) überrascht. Rechts Simon Kottmann.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.