Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

Frank Lewandowski nicht mehr Trainer beim SuS Oberaden

Frank Lewandowski nicht mehr Trainer beim SuS Oberaden
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1

Fußball: Die nächste Trainerentlassung in der Bezirksliga 8. Jetzt hat es Frank „Lewa“ Lewandowski (Bild) erwischt. Nach sechsjährigem Engagement am Römerberg glaubte der SuS-Vorstand nicht mehr daran, dass man mit dem Coach den Klassenerhalt schaffen könne. Handlungsbedarf habe nach dem 0:2 am Sonntag Zuhause gegen den Tabellenzweiten Wethmar bestanden.

Die „Grünen“ rutschten damit auf Rang 13, den ersten Abstiegsplatz. Die Chemie zwischen Mannschaft und Trainer solle laut Vorstand nicht mehr gegeben sein. Es mussten neue Impulse gesetzt werden, denn der SuS will unbedingt die Bezirksliga halten. Wer die Nachfolge von „Lewa“ antreten soll, ist noch offen. Es laufen Gespräche. Die nächsten Trainingseinheiten sollen erste und zweite Mannschaft erst einmal gemeinsam bestreiten. Am kommenden Karnevals-Wochenende ist spielfrei.

 

Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2

Related posts

7 Comments

  1. IT14

    Das es in der Bezirksliga kein Zuckerschlecken wird, war sicherlich allen bekannt. Schade das der Vorstand nach 6 Jahren guter Arbeit, jetzt wo es mal nicht ganz so läuft, nicht zum Trainer hält. Sollte es so sein, dass die Chemie zwischen Mannschaft und Trainer nicht mehr gegeben ist, war sicherlich auch schon vor Weihnachten, oder???

  2. Aha

    Und jetzt stehen Mario Schott oder Michael Pannicke in den Startlöchern ? Es ist schade wie mit Lewa umgegangen wird, die Begründung scheint ja auch nicht so zu stimmen wenn man die Mannschaft hört. Hoffentlich zerbricht jetzt nicht alles beim SuS .

  3. Zuschauer

    Da sieht man das die Mannschaft nur für sich und den Trainer Spielt
    und nicht für den Verein.
    Ein Trainer ist Agestellter des Vereins und hat die Ziele des Vereins
    zu verfolgen.
    Und nicht die wünsche der Spieler.
    Es zeigt das ein zu guter Kontakt zwischen Spieler und Trainer nicht immer gut ist.
    Ich hoffe die Jungs Spielen weiter und schaffen den erhalt in der Beziksliga.
    Damit können sie zeigen das sie eine Mannschaft sind.
    Und wir als Zuschauer konnen den Fußball sehen den wir vom letzte Jahr kannten.

  4. Tay Tay

    Ich finde es echt eine bodenlose Frechheit
    vom Vorstand …dem Trainer die schuld zu
    geben…Dankbarkeit sieht definitiv anders
    aus keine frage!!!!Es ist eindeutig wieviele
    Spieler sich dagegen sind,von wegen die
    Chemie stimmt nicht,trauriger finde ich es
    Das solche Leute überhaupt

  5. Tay Tay

    Zuschauer deswegen bist du nur Zuschauer
    Jeder Trainer hat seine eigene philosophie
    ,welcher Trainer würde gute heißblütige 18
    Jährige Spieler ablehnen???lewa stand
    Definitiv nicht zu an der Mannschaft
    Oder warste jedes Wochenende mit dem
    Trainer und der Mannschaft Party machen

  6. Aussenstehender

    Lob an „Zuschauer“ das wenigstens einer in Oberaden noch klar denken kann.
    Es ist eine bodenlose Frechheit was die Spieler zur Zeit in Oberaden von sich geben.
    Ablösefrei zum Saisonende und wenn nicht nach der Saison aufhören. Keine Frage das man das
    mit Lewa anders hätte handhaben können aber die Spieler sollten gar kein Mitspracherecht haben
    wenn es um die Person Trainer geht.
    Solche Spieler werden doch garantiert nicht noch mal von irgendeinem Verein ein Angebot bekommen.
    Ihr spielt für den Verein Fussball und nicht für den Trainer. Klar ist es immer scheisse wenn jemand
    gehen muss der was aufgebaut hat. Aber es war ja klar das dies nicht für die Ewigkeit ist.
    Jungs ich würd an eurer Stelle mal eine Reaktion von euch zeigen die mit Fussball zu tun hat und nicht
    durch kindergehabe auffällig wird. (Er hat mir mein Förmchen weggenommen, jetzt spiel ich nicht mehr)

    Wenn das so sein sollte wird nicht über den Verein gelacht sondern über die Spieler die kein Stolz zeigen.

    Seht zu das ihr das als Mannschaft hinbekommt!!!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung im Artikel