FLVW gesteht dem Fußballkreis Unna/Hamm wiederum nur 1,5 Aufsteiger zu

400

Fußball: Der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat am Freitag die Regularien für die kommende Spielzeit 2021/22 veröffentlicht. Dabei wurden unter anderem auch die Auf- und Abstiegsregelungen für Männer verabschiedet.

Interessant vor allem aus heimischer Sicht ist wieder das Aufstiegsmodell für die Bezirksligen. Hier werden dem Fußballkreis Unna/Hamm erneut nur 1,5 Aufstiegsplätze zugestanden. Das hat mit den Mannschaftsmeldungen zu tun – Unna/Hamm hat 122 Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet. Der angewandte Quotient weist dann 1,5 Aufsteigerplätze zu.

Wie in den Jahren zuvor kommt es wiederum zum Aufstiegsspiel der Meister aus den Kreisligen A1 und A2. Der Sieger steigt direkt in die Bezirksliga auf. Der Verlierer hat dann noch eine zweite Chance im Vergleich mit einem Teilnehmer aus einem anderen Kreis. Festgelegt wurde für die Saison 2021/22, dass es dann zu einem zweiten Aufstiegsspiel gegen den Vertreter aus dem Kreis Bielefeld kommt.

Auch für die anstehende Saison gilt im FLVW: Sollte der Meisterschaftsbetrieb von der Coronavirus-Pandemie unterbrochen oder gar beendet werden müssen. Demnach wären 50 Prozent aller Spiele einer Staffel notwendig, um eine Wertung zu erzielen.

„Wir hoffen sehr, dass die neue Saison von größeren Unterbrechungen verschont bleibt und die Meisterschaft regulär durchgeführt werden kann“, sagt der VFA-Vorsitzende Reinhold Spohn. Die vergangene Spielzeit musste in allen westfälischen Meisterschaftswettbewerben aufgrund der Corona-Pandemie ohne Wertung beendet werden. Damit entfielen auch die Aufstiegsspiele zur Bezirksliga

Bildzeile: Der Verbands-Fußball-Ausschuss des FLVW um den Vorsitzenden Reinhold Spohn, gestattete dem Fußballkreis Unna/Hamm erneut nur 1,5-Aufstiegsplätze für die Saison 21/22 zu.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.