Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

Florian Schöße verlässt zum Saisonende das „Wolfsrudel“

Florian Schöße verlässt zum Saisonende das „Wolfsrudel“

Handball: Nach fast zwei überaus erfolgreichen Jahren bei den Wölfen aus Menden in der 3. Liga trennen sich die Wege vom Rückraumspieler Florian Schöße und der SG Menden Sauerland Wölfe mit sofortiger Wirkung.

„In hätte gerne noch in den bevorstehenden drei Ligaspielen mitgewirkt, sodass am Ende der Spielzeit eventuell ein positives Punktekonto dabei herauskommt“, so der Bergkamener. „Ich möchte mich bei dem Verein und dem Publikum bedanken, die während meiner Spielzeit hier in Menden immer eine sehr freundschaftliche und menschliche Beziehung pflegten“, sagte abschließend Florian Schöße.

Wohin sein sportlicher Weg in der neuen Saison führt, ließ er noch offen.

Bild: Florian „Totti“ Schöße, hier noch im Trikot des HC TuRa Bergkamen.

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.