Feriencamp beim SV Langschede ein voller Erfolg

1046

Fußball: Was macht man in den Sommerferien, wenn die Schule geschlossen ist? Natürlich FUSSBALLschule… 36 Kinder jagten drei Tage lang in Langschede den Bällen nach. Bestens verpflegt mit Snacks und warmem Mittagessen und dazu natürlich Ball, Ball, Ball.

Geboten wurde ein buntes Programm aus Tricks, Dribbling, Torschuss bis hin zu Fallrückziehern – auch ein spezielles Torwarttraining hat nicht gefehlt. Zudem machte das Regenwetter einen Bogen um die Ruhrkampfbahn und passte sich den Trainingszeiten an. Das nächste Camp kommt bestimmt!

Bildzeile: Der SV Langschede richtete ein dreitägiges Feriencamp in der Ruhrkampfbahn aus. 36 Kinder jagten den Bällen nach.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.