FC Overberge und BSV Heeren wollen sich mit einem positiven Ergebnis in die Winterpause verabschieden

477

Fußball, Kreisliga A2: FC Overberge – BSV Heeren (Do. 19.45 Uhr). Zum vorgezogenen Meisterschaftsspiel treffen sich beide Mannschaften bereits am Donnerstagabend unter Flutlicht auf dem Kunstrasen an der Bergkamener Hansastraße. Für beide Teams ist es das letzte Spiel vor der Winterpause. Klar, dass man die dann auch mit einem positiven Ergebnis antreten möchte.

Der FC Overberge nimmt derzeit Tabellenplatz neun ein und konnte zuletzt mit einem 2:2 in Mühlhausen dank einer stärkeren 2. Halbzeit aufwarten. Tore von Sedat Eren und Lennart Buschmann bedeuteten nach dem 0:2 noch den 2:2-Gleichstand. An diese besseren zweiten 45 Minuten möchte man anschließen.
BSV Heeren, Tabellenvierter, setzte sich am letzten Spiel 4:3 gegen Billmerich durch, zeigte aber Mängel in der Abwehr. In die Torschützenliste konnten sich je zwei Mal Tim Brech und Tim Heberlein eintragen. Die kleine Siegesserie möchte der BSV in Overberge fortsetzen.

FCO-Trainer Recep Alkan muss Tom Bachmann, Phil Richter und Patrick Ndreu ersetzen, während sein BSV-Kollege Christopher Golombek weiter auf Tobias Wrodarczyk, Jan-Niklas Böhmfeldt und Justin Eike verzichten muss. Levin Titt und Alexander Heins stehen dagegen wieder zur Verfügung.

Die Begegnung wurde vorverlegt auf den Donnerstag, weil der BSV Heeren seine Weihnachtsfeier am Freitaq durchführen möchte. Für dieses Entgegenkommen bedankte man sich. Der FC Overberge hat seine Jahresabschlussfeier mit Spielern und Trainerteam  am 18. Dezember auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt vereinbart.

Bildzeile: Unter Flutlicht kämpfen am Donnerstag dr FC Overberge und der BSV Heeren um die Punkte. Unser Bild zeigte eine Szene beider Teams aus einer früheren Begegnungen.

Vorheriger ArtikelSG Massen stattet seine Schiedsrichter mit Sport-Kleidung aus
Nächster ArtikelFußball-Kreisliga A: Am 14. Spieltag aufgeschnappt und notiert – Oberadens Torhüter auch Torschütze

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.