Fairer Selcuk-Cup des TSC Kamen

Fairer Selcuk-Cup des TSC Kamen

Fußball: Acht Alte Herren-Mannschaften nahmen am erstmals ausgespielten Selcuk-Cup des TSC Kamen in der Kamener Koppelteich-Sporthalle teil.  Nach 18 Spielen und 83 Toren war der TSC Hamm ein verdienter Turniersieger. Einhelliger Tenor: Selten ein so faires Turniers wie dieses gesehen.  Es gab in all den Spielen nur eine Zwei-Minuten-Strafe.  Ein voller Erfolg.

In der Gruppe A spielten: TSC Kamen, SuS Rünthe, Kamener SC, FC Overberge. In der Gruppe B: BV Hamm, SuS Kaisereau, TSC Hamm, VfK Nordbögge.
In den Halbfinals lauteten die Ergebnisse:
TSC Kamen – SuS Rünthe 3:2 (2:2) n. 9m
BV Hamm – SuS Rünthe 1:2 (0:0) n. 9m
TSC Hamm – FC Overberge 7:0

Dreier-Finale
TSC Kamen – SuS Rünthe 5:0
TSC Hamm – TSC Kamen 5:2
TSC Hamm – FC Overberge 7:0
Alle Mannschaften waren mit dem Turnier zufrieden und würden gerne nächstes Jahr beim Selcuk Cup 2020 wieder dabei sein. Sieger wurde verdient TSC Hamm, Zweiter TSC Kamen und Dritter  SuS Rünthe.
Bild: Die drei erstplatzierten Mannschaften bei der Siegerehrung.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.