Fachsimpeln und Autogrammstunde mit Norbert Dickel

745

Tennis: Dickel, das ist eine Gemeinde im niedersächsischen Landkreis Diepholz. Dickel ist auch eine Whiskymarke. Dickel ist aber auch und vor allem eine schwarz-gelbe Fußball-Legende, kurzum: „Der Held von Berlin“. Und der kommt am Sonntag, 24. August, von 12 bis 13 Uhr nach Unna. Im Rahmen des Toyota Muermann Tennis-Turniers der 12- bis 18-Jährigen auf der Anlage des Tennisclubs Grün-Weiß Unna wird Norbert Dickel mit dem Tennisnachwuchs fachsimpeln und eine Autogrammstunde geben.

Rückblende: 24. Juni 1989, 18 Uhr Anstoß des DFB-Pokalfinals Borussia Dortmund gegen den SV Werder Bremen vor 76.000 Zuschauern im Berliner Olympiastadion. In der 21. Minute schießt der damals 27-jährige Stürmer sein erstes, in der 73. Minute sein zweites Tor. Borussia Dortmund gewinnt nach dem Europapokal 1966 den DFB-Pokal und Norbert Dickel wird und bleibt bis heute der „Held von Berlin“. Ein halbes Jahr später beendet er verletzungsbedingt seine Karriere, bleibt ab er dem BVB treu als Stadionsprecher und Sponsorenbetreuer. Die Fans haben ihm das Lied – nach der Titelmelodie von Flipper – gewidmet: „Wir singen Norbert, Norbert, Norbert Dickel, jeder kennt ihn, den Held von Berlin.“

Im Kurpark haben die Organisatoren des Turniers auch für das richtige Ambiente gesorgt: Der 52-jährige passionierte Golfer wird es sich in einem schwarz-gelben Strandkorb bequem machen können, den seinerzeit Clubpräsident Dr. Dirk Prünte für einen guten Zweck ersteigerte. Termin: Sonntag, 24. August, 12 bis 13 Uhr.

 

Vorheriger ArtikelGesundheitssport für Klein und Groß
Nächster ArtikelSV Langschede gewinnt das Derby an der Ruhr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.