EVC-Landesligadamen starten mit Auswärtssieg

Volleyball: Nur die Landesliga-Damen des EVC Massen konnten zum Saisonauftakt punkten. Alle anderen heimischen Teams mussten sich geschlagen geben.

Oberliga Männer
SuS Oberaden – SC Halle 1:3 (20:25, 20:25, 25:22, 17:25).
Nur einen Satz konnte Aufsteiger Oberaden im ersten Saisonspiel für sich verbuchen, das war gegen den routinierten Gegner in der Endabrechnung zu wenig.
SuS: Seibel, Potthoff, Enkelmann, Peters, König, Dahlmann, Ketels, Zurwieden, Holterbork.

Verbandsliga Männer
Gütersloher TV – Königsborner SV 3:1 (25:16, 25:19, 17:25, 29:27).
Der KSV musste die ersten Sätze nach Anlaufproblemen den Gastgebern überlassen. Satz drei ließ Hoffnungen aufkeimen. Doch im umkämpften vierten Durchgang musste sich Königsborn knapp geschlagen geben.
KSV: Lamotte, Dörrich, Marchewka, Weiermann, Zweihoff, Göckeler, Schwippe, Gutsch, Ostermann, Eggenstein.

Landesliga Frauen
SG FdG Herne – EVC Massen 1:3 (25:17, 19:25, 15:25, 14:25).
Die neuformierte Massener Mannschaft fand erst im 2. Satz ins Spiel und konnte dann die folgenden Durchgänge für sich entscheiden.
EVC: Rienhoff, Leubner, Kleinjohann, Willeke, Lategahn, Heine, Braun, Henning, Wiese, Joswig, Engler, Kisser.

SuS Sörmede – SuS Oberaden 3:2 (23:25, 25:16, 25:18, 20:25, 5:13).
Erster Punkt für Aufsteiger Oberaden. Man schaffte den 2:2-Satzausgleich, sodass der Tiebreak entscheiden musste. Der ging dann klar an Störmede.
SuS: Fehrmann, Salaw, Beilenhoff, Kurt, Daniel, Scholten, Langhans, Büscher, Seiler, Kühl, Frison.

Vorheriger ArtikelSiege zum Abschluss der Sommerrunde
Nächster ArtikelHSC U 23 – ASC II: Oberliga-Reserveteams bereits am Freitagabend im Derby

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.