EVC-Damen müssen aus der Volleyball-Verbandsliga absteigen

239

Volleyball: In der Damen-Verbandsliga gewann TuS Bönen das Derby klar mit 3:0 gegen Massen. Die EVC-Damen müssen damit absteigen. Bönen konnte den Abstiegsrelegationsplatz verlassen. Die Oberadener Volleyball-Männer bleiben im Aufstiegsrennen. Der KSV verlor ersatzgechwächt  in Gütersloh.

Verbandsliga Frauen
TuS Bönen – EVC Massen 3:0 (25:22, 25:9, 25:21).
Derby verdient gewonnen, Pflicht erfüllt. Die Volleyballerinnen der TuS Bönen haben am fünftletzten Verbandsliga-Spieltag ihre Ausgangslage im Kampf um den direkten Klassenerhalt verbessert und den Abstiegsrelegationsrang verlassen. Für Massen dagegen ist der Abstieg besiegelt. Selbst wenn man die restlichen vier Spiele gewinnen würde, bei derzeit nur sechs Zählern reicht das nicht mehr. In der Bönener Goetheschule hatte Bönen Startschwierigkeiten, EVC hielt bis zum 22:22 im ersten Satz mit, am Ende hieß es jedoch 25:22. Die Durchgänge zwei und drei gingen mehr oder weniger glatt über die Bühne zugunsten der Gastgeberinnen.
TuS: Keil, Sauli, Ufer, Buhl, Kapschik, Wilmes, Varlemann, Salaw, Rudnick, Zilske.
EVC: Leubner, Claas, Willeke, Braun, Hennig, Vieregge, Hübner, Freyland, Glingener.

Verbandsliga Männer
VBC Paderborn II  – SuS Oberaden 1:3 (25:20, 13:25, 19:25, 18:25).
Nur wenige Tage konnte sich Aufsteiger Oberaden nach dem Auswärtssieg in Paderborn an der alleinigen Tabellenführung erfreuen. Im Dienstagspiel zog Ligaprimus Pivitsheide mit einem 3:0 gegen Delbrück wieder am SuS vorbei. Der bleibt weiter mit ebenfalls 34 Zählern punktgleich Zweiter. Oberaden überließ den Gastgebern nur den ersten Satz, im weiteren Spielverlauf war man klar tonangebend.
SuS: Seibel, Enkelmann, Potthoff, Holterbork, Ketels, Kaiser, Brune, Dahklmann, König, Peters.

Gütersloher TV – Königsborner SV 3:1 (25:20, 25:19, 19:25, 25:14).
Beim Gastspiel in Gütersloh musste der KSV auf Zweihoff und Hasanbasic verzichten. Das machte sich im Spielverlauf bemerkbar. Königsborn fehlte die Konstanz, die bei den Gastgebern gegeben war. Nur den dritten Satz konnte der Gast für sich verbuchen.
KSV: Lamotte, Darius, Ostermann, Eggenstein, Rubke, Dörrich, Gutsch, Holl, Schwippe.

Bild: Freude bei den Bönener Volleyball-Damen nach dem Derbysieg gegen Massen / Foto P.T.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.