Erster Schritt Richtung Nationalmannschaft

2006

Handball: Der erste Schritt in Richtung Nationalmannschaft ist gemacht. In der Halle Mittelstadt in Hagen feierten rund 130 Nachwuchshandballer/innen des Jahrgangs 2006 ihre Premiere in der Kreisauswahl. Am Anfang herrschte noch etwas Nervosität, die sich aber bald legte. Fünf weibliche Auswahlteams der Handballkreise Iserlohn-Arnsberg, Hagen-Ennepe-Ruhr, Dortmund, Hellweg und Lenne-Sieg trafen in Hin- und Rückspielen aufeinander. Bei den 2006er-Jungen waren die Auswahlteams von Iserlohn/Arnsberg, Gastgeber Hagen-Ennepe-Ruhr, Hellweg und Lenne-Sieg dabei.

Die Ergebnisse erschienen für die zahlreichen Zuschauer auf der Anzeigetafel, aber eine Turnierwertung gab es nicht. Dafür aber bei der Abschlussfeier Geschenke, für die Sponsoren gesorgt haben. „Wir haben drei Spiele gewonnen und zwei verloren. Ein Spiel endete unentschieden. Für mich waren die Ergebnisse auch nicht wichtig, da ich von meiner Mannschaft sehen wollte, wie sie zusammen spielen kann. Ich habe das ganze Turnier viel durchgewechselt, so dass jeder zum Einsatz kam und seine Leistung präsentieren konnte. Ich habe schon sehr gute Ansätze gesehen, in der Abwehr müssen wir noch etwas arbeiten. Das Niveau war sehr ausgeglichen“ fasst Stefan Umbescheidt die Eindrücke von den Spielen der männlichen Auswahl zusammen.

Noch zufriedener zeigten sich Dominik und Florian Warias von den Leistungen der weiblichen Hellweg-Auswahl, denn sie war die überlegene Mannschaft im Turnier, die alle Spiele für sich entschied. „Ich denke, dass wir zwei gute Mannschaften im Jahrgang 2006 haben“ war das Resümee der drei Auswahltrainer.

Männliche Hellweg-Auswahl: Jushua Roesmann (Hammer SC), Max Schubert, Noel Wennemann, Justus Schlüter, Shane Kerber (JSG HLZ Ahlen), Florian Greis (SV Eintracht Dolberg), Lars Holtmann, Tim Weige (RSV Altenbögge), Mats Luca Böhmer (Soester TV), Jonas Wentzel (TuS Eintracht Overberge) Ole Micke (TV Beckum), Philipp Rüsche (TV Werne), Tizian Kaichouch (SG Handball Hamm); Trainer: Stefan Umbescheidt.

Weibliche Hellweg-Auswahl: Luca Krebs, Kira Langer, Nina Schoppe (SG Handball Hamm), Emily Weiß, Lisanne Grabitz (Hammer SC), Angelina Worch, Alicia Koch, Henrieke Kuper, Lia Brandenburg (Soester TV), Felina Menne (TuS Jahn Dellwig), Merve Holetzek, Victoria Manzke (JSG HLZ Ahlen), Lea Rüschenbeck, Christine Mihlan (TV Beckum); Trainer: Thomas und Florian Warias.

Bild: Die beiden Hellweg-Auswahlen präsentierten sich in Hagen gut.

Vorheriger ArtikelMitmachen bei der Kamener Indiacanacht
Nächster ArtikelErneuter Punktgewinn – SVK-Remis in Vest

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.