Erster Arbeitstag als Geschäftsführer

494

Handball:  Seinen ersten offiziellen Arbeitstag als Geschäftsführer erlebte heute Manager Thomas Lammers beim ASV Hamm-Westfalen. Zum Einstieg in seine neue, deutlich erweiterte Aufgabe überreichte Franz Dressel seinem künftigen Nachfolger ein kleines Präsent und wünschte für die anstehenden Aufgaben alles Gute – direkt an dessen Arbeitsplatz.

Im Februar des kommenden Jahres wird sich Franz Dressel nach fast dreißig Jahren aus der Geschäftsführung des ASV verabschieden. Bis dahin leiten Dressel und Lammers die Geschicke des Handball-Zweitligisten gleichberechtigt. „Ich freue mich sehr, dass Du diese Aufgabe beim ASV übernimmst“, betonte Dressel in einer kleinen Ansprache vor den Geschäftsstellenmitarbeitern sein Vertrauen, das er in Thomas Lammers, der seine Arbeit bei den Westfalen vor rund einem Jahr aufgenommen hat, setzt. Zuvor war der ehemalige Rückraumspieler von 2009 bis 2012 beim ASV in der 1. und 2. Handball-Bundesliga aktiv. „Was hier in den zurückliegenden Jahrzehnten aufgebaut worden ist, ist enorm. Und daran will ich vom ersten Tag an anknüpfen“, bedankte sich Lammers noch einmal für das in ihn gesetzte Vertrauen – um schnell zur Arbeit an den Schreibtisch zurückzukehren.

Bildzeile: Franz Dressel (re.) beglückwünschte Thomas Lammers zur neuen Aufgabe beim ASV / Foto Kottmann.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.