Erste Niederlage für die Damen 30 des TC Kamen-Methler in der Tennis-Regionalliga

203

Tennis: Im dritten Spiel der Sommerrunde buchten die Herren 30 des TC Kamen-Methler den zweiten Sieg in der Verbandsliga. Nach den Einzeln stand es 3:3 und am Ende 5:4. Dabei half Tobias Wietschorke maßgeblich mit – er gewann sein Einzel und auch an der Seite von Sebastian Henning war er im Doppel erfolgreich. Die Damen 30 des TC Kamen-Methler mussten sich als Aufsteiger erstmals geschlagen, sie unterlagen bei Eintracht Dortmund mit 4:5.

Die Ergebnisse vom 3. Spieltag

Damen
Damen Verbandsliga 2
TuS Ickern – TC Kamen-Methler 2:7
Damen 30 Regionalliga
TC Eintracht Dortmund – TC Kamen-Methler 5:4
Damen 40 Westfalenliga 7
TC Warendorf – TC Kamen-Methler 3:6
Damen 50 Verbandsliga 13
SSV Mühlhausen – GW Westerholt 5:4
Damen 55 Westfalenliga 14
Recklinghäuser TC – RW Bönen 4:2
Herren
Herren Verbandsliga 2
TC GW Unna – TC Kaunitz 4:5
Herren 30 Verbandsliga 28
TC Kamen-Methler – RW Stiepel 5:4
Herren 55 Verbandsliga 40
RW Fröndenberg – TC GW Frohlinde 4:5
Herren 60 Westfalenliga 43
SuS Oberaden – TC BW Castrop 0:9
Herren 65 Verbandsliga 50
TV Rhade – TC Bergkamen-Weddinghofen 1:5
Herren 75 Verbandsliga 5
TC BW Bad Laasphe – TC Holzwickede 4:2
TC RE Detmold – TC Kamen-Methler 4:2

Bildzeile: Tobias Wietschorke, Nummer sechs der Herren 30 des TC Kamen-Methler, war der große Punktesammler beim 5:4-Sieg seiner Mannschaft gegen RW Stiepel.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.