Erfolgreicher Lehrgang zum Reitabzeichen beim Reitverein Fröndenberg

745

Reitsport: Während den Osterferien bot der Reit und Fahrverein „Fritz Sümmermann“ Fröndenberg wieder mal einen Lehrgang für Groß und Klein. Hierbei konnte sich zwei Wochen lang intensiv auf die jeweils  abzulegende Prüfung vorbereitet werden. Auf unterschiedlichem Niveau mussten die insgesamt 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Prüfungen in Dressur und Springen absolvieren sowie anschließend ihr theoretisches Wissen verknüpfen. Alle drei Prüfungselemente wurden von externen Richtern abgenommen und bewertet. Geprüft wurde hierbei vom Reitabzeichen der Klassen acht, sieben, fünf, vier und auch drei. Von der Bodenarbeit bis hin zur Dressur der Klasse L** und dem Springen der Klasse A** war den Zuschauern somit auch viel Abwechslung geboten.

Das Training zur Prüfungsvorbereitung übernahmen die Trainerinnen Carina Schlief, Constanze Möller und Renate Wegener. Als Richterpaar prüften Frau Kolwes und Frau Nockemann.

Aufgrund des stürmischen Wetters am Prüfungstag gab es einige Herausforderungen zu meistern, da auf dem Springplatz viele der aufgebauten Sprünge immer wieder umgefallen sind. Dank der zahlreichen Helfer konnten die Sprünge dann aber festgehalten werden,  sodass alle Teilnehmer sich mit ihren Pferden den Pacours erfolgreich absolvieren konnten.

Teilgenommen an diesem Kurs haben: Ina Wittig, Helen Becker, Jana Kaltenberg, Julia Schwier, Lia Hoffmann, Pia Heckmann, Leonie Bonse, Leonie Flammang, Thea Wilke, Jessica Steppke, Jonas Plaas-Beisemann, Jennifer Steppke, Victoria Krähe, Melina Wegener, Alina Kortmann, Lena Strototte, Josefine Morgner, Carla Wilke, Julian Topp, Antonia Schulte-Filthaut, Noelle Garnitz, Birte Kons, Kira Kons, Nina Hengstenberg und Jennifer Helling.

Bild: Die Richterinnen und Trainerinnen zusammen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.