Erfolgreiche Kreisverleichsspiele für die Auswahlteams des Handballkreises Hellweg

810

Handball: Die Kreisvergleichsspiele im Handallverband Westfalen begannen für die Auswahlteams des Handballkreises Hellweg recht erfolgreich. Die männliche Auswahl 2003 setzte sich in ihrer Gruppe als Gruppensieger durch, die weibliche Mannschaft 2004 wurde hinter der Mannschaft von Industrie Zweiter. Beide Mannschaften bestreiten die Endrunde am 29. Januar in Unna in der Hauptrunde.

Die Vorrunde wurde in drei Vorrundengruppen in Unna-Königsborn, Bad Salzuflen und Hagen ausgetragen. In der Königsborner Kreissporthalle starteten die 2003er-Jungen mit einem 17:17-Unentschieden gegen den Kreis Münster. Die beiden übrigen Spiele wurden klar gewonnen und zwar 17:12 gegen den Kreis Euregio-Münsterland und 18:12 gegen Industrie.

Für die Mädchen 2004 verlief der Start mit einem 12:7-Erfolg gegen Münster erfolgreich. Nach dem 10:6-Sieg gegen Euregio-Münsterland musste das letzte Spiel gegen den Kreis Industrie die Entscheidung über den Gruppensieg bringen. Hier setzte sich die Industrie-Auswahl mit 9:7 knapp durch und verwies die heimische Auswahl auf den zweiten Platz.

„Das war ein guter Anfang“ freute sich Kreisjugendausschussvorsitzender und Jugendkoordinator Carsten Umbescheidt (Bild)

Berücksichtigt man die Ergebnisse der beiden übrigen Vorrundengruppen kommt es bei der Endrunde in den Hellweg-Hallen Unna zu folgenden Gruppeneinteilungen:

Jungen 2003, Gr. 1: Hellweg, Münster, Iserlohn-Arnsberg, Dortmund, Minden-Lübbecke, Lippe

Jungen 2003, Gr. 2: Industrie, Euregio-Münsterland, Gütersloh, Bielefeld-Herford, Lenne-Sieg, Hagen-Ennepe-Ruhr

Mädchen 2004, Gr. 1: Industrie, Hellweg, Minden-Lübbecke, Bielefeld-Herford, Iserlohn-Arnsberg, Hagen-Ennepe-Ruhr

Mädchen 2004, Gr. 2: Euregio Münsterland, Münster, Gütersloh, Lippe, Dortmund

Hellweg, weibliche 2004: Lynas Schwarz, Inga Wilberg, Lilli Stannies, Lana von der Wiede, Alea Gores (Lüner SV), Franziska Böhm (TuS Eintr. Overberge), Judith Gerold (TuRa Bergkamen), Carolin Herkt, Theresa Filthaupt, Annika Niehues, Lena Schmiegel (SG Handball Hamm), Stella Voigt (HSG Soest), Isabelle Wösthoff (SV Eintracht Dolberg), Lea Schaaf (HC Heeren)

Hellweg, männlich 2003: Mats Harbach, Louis Guttmann (HC Heeren), Tom Knecht, Felix Brutzki, Jan Holtmann, Justin Mehrmann, Maximillian Prodehl, Luca Wanger (SG Handball Hamm), Jan Ferkinghoff (SuS Oberaden), David Rovers, Jonathan Kuper (Soester TV), Nick Schmidtmeier, Joris Lendzwald, Eric Zacharias (JSG HLZ Ahlen.

Vorheriger ArtikelSportprogramm vom 25. bis 27. November
Nächster ArtikelPokalmodus wird geändert

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.