Erfolge für den RSV Unna in Herford – Josefine Wendel und Jonathan Müller siegen erneut – Auch Grosser und Wolf überzeugen im Ausland

399

Radsport:  Nach den Erfolgen im landesoffenen Renntag  in Gütersloh sorgte beim ersten bundesweit offenen Rennen des Jahres in Herford das Stadtwerke Unna Team des RSV in mehreren Rennklassen für Siege und vordere Platzierungen.

Bei sehr windigem Wetter siegte in der U11 Klasse weiblich nach dem Erfolg in Gütersloh in der Vorwoche erneut Josefine Wendel vor ihrer Vereinskameradin Nuria Müller. In der männlichen U11 belegten Paul Wendel Platz 3 und Daniel Nentwich Rang 5. Stark besetzt und entsprechend hart umkämpft war das Rennen der U13. In einem packenden Endspurt verwies Jonathan Müller den holländischen Meister und Favoriten Victor Kroesbergen auf Platz 2 und stand erneut  oben auf dem Treppchen. Lasse Schenkmann eroberte in der U15 Klasse Platz 8. Dahinter folgten Marc Nentwich, David Sechmann und Tom Wendel. Paul Zink war hier durch einen Sturz am Start ausgefallen. In der U19 Klasse belegte der RSV-Cross-Nationalfahrer und WM-Teilnehmer Julius Dräger den 9. Rang, Luca Harter wurde 14. Auch die Senioren mussten gegen den harten Wind ankämpfen.

In der Senioren Klasse 3 eroberten Marcus Voß den 12. und Sven Harter den 16. Rang. Im Senioren-Klasse 2 Rennen hatte  Vereinstrainer Tobias Müller die Spitzengruppe verpasst und musste sich als Spurtsieger des Feldes mit Platz 6 begnügen.

Die RSV Elite Stars Justin Wolf und Aaron Grosser zeigten sich innerhalb ihres Bike Ad Teams in der Türkei und Belgien bereits erfolgreich. Nach der Pause von einem Jahr wegen seines Schienenbeinbruchs belegte Aaron Grosser bei bedeutenden Rennen in Antalya (Türkei) Platz 9 und in Roselare (Belgien) Rang 11. Justin Wolf überzeugte in den Rennen durch beherzte Angriffe. Abzuwarten ist, wie es wegen des Corona Virus mit den Rennterminen weiter geht. Im Profi- und Elitebereich sind schon die ersten Absagen erfolgt. Noch finden aber Rennen statt.

Bildzeile: Jonathan Müller steht als Sieger der U13 auf dem Siegertreppchen in Herford.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.