Engin Duman vierfacher TuRa-Torschütze

1533

Fußball-Bezirksliga: SC Dorstfeld – FC TuRa Bergkamen 0:4 (0:3). Das war eine Ein-Mann-Schau des Engin Duman. Er machte alle vier Tore für Bergkamen, wobei er sogar in Halbzeit eins einen lupenreinen Hattrick hinlegte. Die Gäste bestätigten ihren derzeit guten Lauf und dominierten von Beginn an die Partie. Die vier Treffer resultierten fast alle aus sehenswerten Kombinationen. Treffer Nummer zwei markierte Duman per Freistoß. Dorstfeld war chancenlos.

Tobias Jahncke, Trainer FC TuRa: „Wir haben die Partie spielerisch dominiert. Die Dorstfelder Mannschaft habe ich anders, ja stärker in Erinnerung.  Wir waren zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Krucinski ist noch kurzfristig ausgefallen. Braun hat auf der Sechs aber ein starkes Spiel gemacht. Engin Duman war der alles überragende Mann auf dem Platz.“

FC TuRa Bergkamen:
Treppe, Torka, C. Duman, Gün, E. Duman (82. Ergül), Aziz Hasan (75. Drieling), Penkalla (59. Mercsanits), Berndt, Braun, Paracz, Manka.
Tore: 0:1 (5.) E. Duman, 0:2 (29.) E. Duman, 0:3 (40.) E. Duman, 0:4 (59.) E. Duman.

Vorheriger ArtikelFußball-Kreisliga A2: VfL kassiert Niederlage Nummer drei in Massen
Nächster ArtikelUnd dann kam Jan-Dirk Groenewold…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.