Ein Treffer zu wenig für überlegene Hammer SpVg

Ein Treffer zu wenig für überlegene Hammer SpVg

Fußball-Oberliga: Hammer SpVg – FC Brünninghausen 1:1 (0:0). Das zweite Remis in Folge für die Hammer SpVg, deren Aufstiegskampf weiter ins Stocken gerät. Trotz drückender Hammer Überlegenheit brauchte es einen Elfmeter, um den überfälligen Führungstreffer zu erzielen. Loheider traf „vom Punkt“  (72.).  Doch nur vier Minuten später die Ernüchterung für die HSV. Eine Brünninghauser Ecke von der linken Seite flog hoch und weit in den Sechzehner, wo am langen Pfosten Sahin hochstieg und den Ball mit dem Kopf ins Tor drückte.

Zum Ende hin hatte Loheider doch noch den Siegtreffer auf dem Fuß. Von der Mittellinie startend hatte er seinen Verfolger abgeschüttelt und lief frei auf das FCB-Tor zu, doch beim Schussversuch versprang ihm der Ball auf dem  holprigen Rasen.

Am kommenden Mittwoch um 18:30 Uhr geht es weiter im Punktereigen. Dann kommt FC Gütersloh in die  EVORA-Arena

HSV: Peters, Kröner, Below, Eickhoff (80. Tia), Franke, Kickermann, Schneider (62. Albrecht), Bezhaev, Juka (62. Pihl), Schmidt, Loheider.
Tore: 1:0 (72.) Loheider Strafstoß, 1:1 (75.) Sahin.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .