Ehrungen und Wahlen beim VfL Fröndenberg

1148

Leichtathletik: Sehr zahlreich erschienen die Mitglieder des VfL Fröndenberg zu ihrer Jahreshauptversammlung. Somit konnten die Ehrungen der langjährigen Mitglieder und Vereinsrekorde in einem würdigen Rahmen stattfinden.

Geehrte wurden Edda Schwermann mit der goldenen Vereinsnadel für 25-jährige Mitgliedschaft und Dominik Kuberra für 15-jährige Mitgliedschaft mit der silbernen Vereinsnadel. Weiterhin wurden für 10-jährige aktive Mitgliedschaft mit der silbernen Vereinsnadel Frederika Schulte, Manfred Zimmermann und Gudrun Grammel geehrt. In diesem Jahr gab es für die Verleihung des Dr. Plückthun-Tellers eine Premiere. Aufgrund der unterschiedlichen Trainingsangebote für die jüngeren und älteren Jugendlichen stiftete Dr. Plückthun einen zweiten. Teller und somit konnten zwei Aktive für ihren Trainingsfleiß geehrt werden. Für die Altersklasse ab 12 Jahren erhielt Carl Johannes Walter (66 Teilnahmen) den Dr. Plückthun-Teller. Auf den weiteren Plätzen folgten Mattes Görler mit 65 Teilnahmen und Johanna Hoffmann mit 61. In der jüngeren Gruppe erhielt Marie Woldt mit 62 Teilnahmen die Auszeichnung. Auf den weiteren Plätzen folgten Paul Hoffmann mit 53 Teilnahmen und Carolin Woldt mit 51. Für die schnellste Schülerin über 5 km erhielt Pernilla Will (W10) den Manfred-Engelhardt-Pokal. Sie erreichte bei der Barbararunde in Oberaden nach 24:18 Minuten das Ziel. Zweite wurde die Vorjahresbeste Frederika Meisel (W15) mit 25:02 Min., erzielt beim Ruhrtallauf. Schnellster Schüler über 5 km war Mattes Görler (M15) mit 21:07 Minuten. Dieses Ergebnis erreichte er ebenfalls beim Ruhrtallauf und bekam hierfür den Manfred-Engelhardt-Pokal. Zweiter wurde Paul Hoffmann durch den Lauf am 29.06.2012 beim Warmer Löhn. Hier kam er nach 21:53 Minuten durchs Ziel.

Anschließend standen noch turnusmäßig Wahlen an. Vereinsvorsitzende wurde Heike Hoffmann, 1.Geschäftsführer Martin Kopka und 1.Kassenwart Frank Esken. Alle wurden einstimmig gewählt. Dann ging es zum gemütlichen Teil über. Hier fand neben angeregten Gesprächen zu den anstehenden sportlichen Aufgaben auch ein lebhafter Austausch mit langjährigen Mitgliedern statt, die dem Verein trotz Umzug treu geblieben sind.

Im Bild (von links 1.Reihe): Marie Woldt, Pernilla Will, (2.Reihe): Mattes Görler, Carl Johannes Walter, Edda Schwermann, (3.Reihe): Heike Hoffmann (1.Vorsitzende), Dominik Kuberra.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.