ECB-Bewährungsprobe gegen Berliner Eisladies

256

Eishockey, 1. Frauen-Bundesliga: Für den EC Bergkamen steht nun die erste Bewährungsprobe der noch jungen Saison an. Aus der Hauptstadt reist das Team des OSC Berlin in die Eishalle am Häupenweg an. Gespielt wird in Bergkamen wie immer Samstag um 18:30 Uhr, am Sonntag geht es um 10:30 Uhr los.

Auch in der letzten Saison trafen beide Teams am zweiten Spiel-Wochenende aufeinander und gewannen je ein Spiel. 4:3 für Bergkamen hieß es beim ersten Aufeinandertreffen in der letzten Saison, die Sonntagpartie ging mit 2:0 an die Eisladies.  Beide Teams haben als Saisonziel die Teilnahme am DEB-Pokalturnier in Memmingen ausgegebenen. Bergkamen und der OSC werden sich wohl im Normalfall um den letzten Teilnehmerplatz streiten und daher ist jeder direkte Punktgewinn wichtig. Geht man davon aus, dass der 4. Platz zur Qualifikation ausreicht, müssten ungefähr 36 Punkte geholt werden. Das jedenfalls reichte in den letzten vier Spielzeiten im Durchschnitt aus, um sich als Vierter zu qualifizieren. Der ECB hat sich im letztes Jahr extrem knapp gegen den OSC durchgesetzt und war in Ingolstadt beim DEB Pokal mit von der Partie. Genau das möchte man im Bergkamener Lager auch dieses Jahr wieder schaffen und wird alles daran setzen, dafür am Wochenende schon Punkte zu sammeln.

Die Spielerinnen von Coach Robert Bruns  haben am letzten Wochenende bei den Begegnungen gegen die Mad Dogs aus Mannheim gesehen,  dass es wie immer an der Chancenverwertung hapert und es in der Abstimmung und im Zusammenspiel der einzelnen Blöcke noch Defizite gibt. Die gilt es bei den anstehenden Spielen gegen Berlin zu verbessern.

Und auch in diesem Jahr wird es wieder zu allen Spielen einen Liveticker geben. Statistiken zur Frauenbundesliga gibt es ab dieser Saison unter SEV-Manager.de > Frauenbundesliga.

Bild: Am ersten Spieltag setzten sich die Bärinnen des EC Bergkamen zwei Mal klar durch gegen Mad Dogs Mannheim.

Vorheriger ArtikelVorfreude auf das Westderby
Nächster ArtikelSportprogramm vom 30. Oktober bis 03. Oktober

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.