EC Bergkamen besser als es das Ergebnis gegen Rekordmeister Planegg aussagt

150

Eishockey, Frauen-Bundesliga: Der deutsche Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal war zu stark für die Bärinnen. 6:1 siegte der Favorit, wenngleich ECB-Trainerin Claudia Weltermann nicht unzufrieden war mit dem Auftritt ihrer Mannschaft. “Planegg hat verdient gewonnen, war das bessere Team”, ihr Urteil nach Spielende, “das Ergebnis ist jedoch zu hoch ausgefallen, wir haben weitgehend gut mitgehalten.”

Ein Lichtblick: Bergkamen ging im letzten Viertel durch Nachwuchstalent Leonie Maßner 1:0 in Führung. Da stand es aber schon 5:0 für die Gäste. Neun Sekunden später legte Nationalspielerin Kerstin Spiegelberger den sechsten Treffer für ihr Team zum Endstand nach. Sie war insgesamt vierfache Torschützin. 1:1 ging das Schlussdrittel aus.

Der deutsche Rekordmeister legte gleich nach dem ersten Bulli mit viel Tempo los, führte nach sieben Minuten bereits 2:0. “Individuelle Fehler und mangelndes Stellungsspiel ermöglichsten Planegg diese Treffer”, blickte Claudia Weltermann zurück. Bergkamen stabilisierte sich, trat als Team auf und bot Paroli. Zum allem Überfluss verletzte sich Torfrau Pia Surke am Knie, musste ausscheiden. Sarah Körber rückte “kalt” ins Tor und musste sofort zwei Mal hinter sich greifen. “Das Ergebnis fällt deshalb zwei, drei Tore zu hoch aus“, so die abschließende Analyse von Claudia Weltermann. “Planegg ist für mich Titelanwärter Nummer eins, die beste Mannschaft Deutschlands.”

Am Sonntag (21.2.) um 11 Uhr steigt in Hamm das zweite Aufeinandertreffen zwischen Bergkamen und Planegg. Dann soll sich ein besseres Ergebnis einstellen. Für die verletzte Pia Surke wird die U16-Nationalspielerin Sara Brammen, wie berichtet Neuzugang aus Iserlohn, neben Sarah Körber im Tor stehen.”Mindestens ein Drittel soll sie Spielpraxis bekommen”, hat die Bergkamener Trainerin angekündigt.

EC Bergkamen – ESC Planegg-Würmtal 1:6 (0:2, 0:3, 1:1).
Tore: 0:1 (2.) Spielberger, 0:2 (8.) Feldmeier, 0:3 (24.) Spielberger, 0:4 (37.) Spielberger, 0:5 (40.) Fuchs, 1:5 (59.) Maßner, 1:6 (59.) Spielberger.
Strafen: ECB 2 Min.; ECB 2 Minuten.
ECB: Sarah Körber, Pia Surke;  Michelle Lübbert, Lea Badura, Julia Kohberg, Alina Leveringhaus, Pia Szawlowski, Bettina Sellmann, Pauline Gruchot, Alena Hahn, Rebecca Graeve, Linda Hummel, Liliane Gottfried, Leonie Maßner, Sarah Scholl.

Bildzeile: Der EC Bergkamen verlor gegen den deutschen Rekordmeister Planegg ergebnismäßig mit 1:6 viel zu hoch.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.