EC Bergkamen 1b startet mit 6:2-Sieg in die 2. Bundesliga

681

Eishockey, 2. Frauen-Bundesliga: EC-Bergkamen 1b – ETC Crimmitschau  6:2 (2:1 / 2:1 / 2:0). Am vergangenen Samstagabend begann  die Saison für die zweite Mannschaft der Bergkamener Bären.  Zu Gast war der ETC Crimmitschau. Trotz eines dezimiertem Kaders, wo gleich vier Spielerinnen zu Länderspielen abgestellt werden mussten – A Nationalmannschaft Alena Hahn und Vena Kanters; U 15 Nationalteam Lea Badura und Pauline Gruchot –  konnte das Bergkamener Team um Trainer Oliver Kapitza die ersten zwei Punkte einfahren.

Obwohl sich zu Beginn das Spiel gegen den Tabellenletzten aus Sachsen mit bisher null Punkten nicht als ganz einfach erwies, konnte der Rückstand von 0:1 nur knappe zwei Minuten später von Jennifer Wieser wieder ausgeglichen werden. Weitere zehn Minuten später brachte Michelle Lübbert ihr Team in Führung. Im zweiten Abschnitt war es den Gästen aus Sachsen noch einmal möglich, den Ausgleich zum 2:2 zu erzielen. Mit jedoch zwei weiteren Toren innerhalb von eineinhalb Spielminuten haben die Bärinnen das Spiel jedoch zu ihren Gunsten drehen können. Nora Jung und abermals Michelle Lübbert brachten ihre Mannschaft zum 4:2. Im Schlussabschnitt konnten Maike Hanke und Daniela Rogalski das Ergebnis auf 6:2 erhöhen. Beide Tore fielen wieder innerhalb einer Spielminute. Mit diesem Ergebnis ging dann auch eine recht unspektakuläre, jedoch strafreiche Partie zu Ende.
Am kommenden Sonntag empfangen die „kleinen Bärinnen“ um 18:30 Uhr die Cologne Brownies, einen schon langjährigen Gegner der Liga und mittlerweile auch starken Konkurrenten.
Am Samstag (12.November) erwartet in der 1. Bundesliga der EC-Bergkamen die Hannover Lady Scorpions.

EC-Bergkamen 1b: Anastasia Wirt, Stefanie Mende, Jennifer Wieser, Alina Ehlenbruch, Jessica Nolting, Michelle Lübbert, Lisa Falk, Daniela Rogalski, Nora Jung, Maike Hanke, Alexia Papas, Esther Göttker, Nina Kuriata.
Tore ECB: Jennifer Wieser (8. Minute), Michelle Lübbert (17. u. 35. Minute), Nora Jung (34. Minute), Maike Hanke (51. Minute), Daniela Rogalski (51. Minute).
Strafen: EC-Bergkamen 1b: 14 + 10 Minuten; ETC Crimmitschau:  18 Minuten

Bild: Oliver Kapitza, Trainer ECB 1b / Foto: ECB

 

Vorheriger ArtikelChristof Reichenberger wird Co-Trainer
Nächster ArtikelSuS-Handballer danken der Volksbank

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.