Dreikönigstreffen der Leichtathletikabteilung des SuS Oberaden

189

Leichtathletik:  Am 06. Januar fand das traditionelle „Dreikönigstreffen“ der Leichtathletikabteilung des SuS Oberaden statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde die jährliche Abteilungsversammlung abgehalten und im Anschluss hieran durch die Leiterin des Sportabzeichentreffs Dagmar Schlüter die Verleihung der Sportabzeichen vorgenommen. Erstmalig beim „Dreikönigstreffen“ konnte durch den Lauftreff das DLV-Sportabzeichen der Stufe 3 (= 60minütiger Dauerlauf ohne Pause) verliehen werden. Der Vorsitzende der Abteilung Heinz-Georg Wessels begrüßte neben den zahlreich er­schienenen Mitgliedern auch den Ortsvorsteher Michael Jürgens, den Vorsitzenden des Ausschusses für Schule, Sport und Weiterbildung der Stadt Bergkamen und SPD-Landtagsabgeordneten Rüdiger Weiß, den Vorsitzenden der Stadtsportgemeinschaft Dieter Vogt sowie den Präsidenten des SuS Oberaden Herbert Littwin.

Nach dem Bericht des geschäftsführenden Vorstandes und einer anschließenden Aussprache wurde dem Vorstand durch die Mitglieder Entlastung erteilt.

In diesem Jahr musste der Geschäftsführende Vorstand neu gewählt werden. Bereits bei seinem Amtsantritt hatte der bisherige stellvertretende Vorsitzende Michael Taube angekündigt, lediglich für eine Wahlperiode zur Verfügung zu stehen. Berufliche Gründe machten für Daniela Freisendorf eine erneute Kandidatur als Kassenwartin nicht möglich. Auf Vorschlag der Mitglieder setzt sich der neue Geschäftsführende Vorstand wie folgt zusammen: Heinz-Georg Wessels wurde als Vorsitzender der Abteilung in seinem Amt bestätigt und wiederge­wählt.  Andrea Fuhrwerk, die bisher in der Funktion als Sportwart-Vertreterin tätig war, übernimmt die Aufgaben der stellvertretenden Vorsitzenden. Mit der Geschäftsführung wurden  Annegret Brigatt und Christian Rohowski  als Stellvertreter betraut. Die Abteilungskasse führen Markus Marszalek und Cornelia Wagner als Stellvertreterin. Der gesamte Vorstand zeigte sich mehr als er­freut, dass Cornelia Wagner sich bereit erklärte, die Nachfolge von Daniela Freisendorf anzutreten. Ebenfalls in seinem Amt bestätigt und auch einstimmig wiederge­wählt wurde Ralf Paetzold als Sport­wart. In der vorangegangenen Jugendversammlung der Abteilung  wurde Yvonne Schneider zur Jugendsportwartin gewählt und nun durch die Abteilungsversammlung bestätigt.

Im Rahmen der Ehrungen für besonders sportliche Leistungen, der Dauer der Vereinszugehörigkeit und runder Geburtstage für aktive Mitglieder der Abteilung sind auch Verabschiedungen vorge­nommen worden. Neben den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern wurde Jürgen Eichert nach vielen Jahren in der Tätigkeit als Kampfrichterobmann mit Dank für seinen engagierten Einsatz ver­abschiedet. Tobias Ostwinkel war als Jugendsportwart viele Jahre Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes. Er scheidet als Jugendsportwart aus,  wird aber als Trainer der Jugendabteilung  dem Verein weiterhin zu Verfügung stehen. Auch Tobias Ostwinkel wurde mit Dank für seinen unermüd­lichen Einsatz und insbesondere für sein Engagement gebührend verabschiedet.

SuS verleiht das Sportabzeichen

Bild: Die Sportabzeichen-Ehrungen wurden vom  Landtagsabgeordneten Rüdiger Weiß in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Sportausschusses, Dieter Vogt Vorsitzender der Stadtsportgemeinschaft, Michael Jürgens, SPD Ortsvorsteher, und Sportabzeichenbeauftragte Dagmar Schlüter vorgenommen.

Verliehen wurden die errungenen Sportabzeichen des Jahres 2019. In dieser Saison haben die 13 SuS-Sportabzeichenprüfer/innen im Römerbergstadion insgesamt 107 Teilnehmer (78 Erwachsene und 29 Kinder bzw. Jugendliche) das Sportabzeichen abgenommen. Besonders geehrt wurden Edeltraud Holtsträter, Christina Mahlmann und Dietmar Westerhellweg für 10 Wiederholungen, Annegret Brigatt, Klaus van Empel, Gabi Fliege und Andrea Furhwerk für 15 Wiederholungen sowie Jürgen Eichert und Wilhelm Holtsträter
für 20 Wiederholungen.

Bild: Der geschäftsführende Vorstand des SuS Oberaden, (v.li.) Ralf Paetzold, Christian Rohowski, Heinz-Georg Wessels, Andrea Fuhrwerk, Annegret Brigatt, Cornelia Wagner, Yvonne Schneider.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.