Drei VfL-Athleten bei den NRW-Senioren-Hallenmeisterschaften

319

Leichtathletik: Zu dritt reisten Leichtathleten des VfL Fröndenberg in diesem Jahr nach Düsseldorf, um dort in der Leichtathletik-Halle im Arena-Sportpark an den Nordrhein-Westfalen Senioren-Hallenmeisterschaften teilzunehmen. Den Anfang machte Friedhelm Saure (M75) mit dem Sprint über 60m. In einem packenden Finish kam er auf den 3. Platz in 10,39 Sekunden. Bei weiteren Starts belegte er im Hochsprung mit 1,05m ebenfalls den 3. Platz und im Kugelstoßen mit 9,41m den 4. Platz.

Christiane Gödde (W30) begann in ihrem ersten Altersklassenwettkampf über 60m mit 9,25 Sekunden und einem 6. Platz. Gute zweieinhalb Stunden später lief sie über 200m in 31,47 Sekunden auf den 5. Platz.

Michael Preuß (M60) startete in diesem Jahr ebenfalls über 60m und belegte hier in 10,34 Sekunden einen 7. Rang. Beim anschließenden Hochsprung führten übersprungene 1,20m auf einen 5. Rang. Den Schlusspunkt setzte er im Weitsprung mit 3,52m und Platz zwei.

Bild: Die drei VfL Athleten (v.li.) Friedhelm Saure, Christiane Gödde und Michael Preuß in Düsseldorf

Vorheriger ArtikelHöhepunkt des Winters in Südtirol – Skispaß und Wellness mit dem KreisSportBund Unna e.V.
Nächster ArtikelSaisonstart für Julia Ritter bei den „Westfälischen“ in Dortmund

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.