DJK Germania Kamen blickt auf eine starke Saison zurück

310

Tischtennis: Insgesamt drei Aufstiege konnte DJK Germania Kamen in der abgelaufenen Saison verzeichnen. Im Erwachsenenbereich stieg sowohl die 2. Herrenmannschaft in die Kreisliga als auch die 3. Herrenmannschaft in die 2. Kreisklasse auf. Eine Stufe höher schaffte es die Jungen 18-Mannschaft, die sogar in die Bezirksklasse aufsteigt.
Ein wichtiger Klassenerhalt durch die 1. Herrenmannschaft in der Bezirksklasse sowie TOP 3-Platzierungen der Jungen 15- und Jungen 13-Mannschaft runden die abermals starke Saison der Germanen ab.

Germania-Vorsitzender Jens Schramm stellte zum Saisonabschluss fest: „Mit so einem Endergebnis in allen Mannschaften sind wir mehr als zufrieden. Natürlich hätten wir die Saison gern zuende gespielt, jedoch akzeptieren wir die Entscheidung des DTTB und des WTTV die Saison aufgrund der aktuellen Corona-Situation abzubrechen. Auch wir halten diese Entscheidung für richtig, da für uns alle die Gesundheit im Vordergrund stehen sollte.“

Der Verein nimmt nach der trainingsfreien Zeit in den Sommerferien ab dem 20. Juli die Vorbereitungen auf die hoffentlich Anfang September startende Tischtennis-Saison 2020/2021 wieder auf.

Bildzeile: Die Jungen 18-Mannschaft des DJK Germania Kamen hat den Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft. Damit wird der Verein in der kommenden Saison nun auch wieder im Nachwuchsbereich auf Bezirksebene vertreten sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.