Die letzten Landesliga-Ergebnisse nicht im Sinne des SSV

Die letzten Landesliga-Ergebnisse nicht im Sinne des SSV

Fußball-Landesliga: Die Ergebnisse am letzten Spieltag waren nicht im Sinne des SSV Mühlhausen-Uelzen. Die Mitkonkurrenten im Abstiegskampf punkteten mehr oder weniger überraschend, während der SSV spielfrei hatte. Wiescherhöfen gewann gegen Firtinaspor 5:1, Frohlinde siegte gegen Mengede 2:1, Horst-Emscher und Wattenscheid trennten sich 0:0. Dass sich aber Hilbeck 2:1 beim Tabellenvierten Buer durchsetzen würde, war so nicht unbedingt zu erwarten.

Mühlhausens Trainer Dirk Eitzert war am Sonntag Augenzeuge der Begegnung in Buer. „Buer traf vier Mal den Pfosten und Hilbeck hat ein unbändiges Kampfspiel gezeigt“, berichtete „Eitzi“. Er nahm besonders Hilbeck unter die Lupe, muss er doch am kommenden Pfingstmontag mit seinem SSV im Hilbecker Willi-Hafer-Stadion antreten. Dabei werden die Urlauber Maurits Kruse und Torhüter Robin Mesewinkel-Risse fehlen. Mit einem Sieg wäre Mühlhausen auf jeden Fall „durch“. Am letzten Spieltag könnte es aber auch noch zum „Abstiegs-Endspiel“ zwischen dem SSV und Wattenscheid im Mühlbachstadion kommen, wenn man in Hilbeck verliert.

Nach dem 30. Spieltag müssen neben dem SSV Mühlhausen-Uelzen, FC Frohlinde, SV Hilbeck, VfL Kemminghausen, SW Wattenscheid und Mengde 08/20 noch um den Klassenerhalt bangen. SV Zweckel und Arminia Marten stehen bereits als Absteiger fest. Zwei weitere „Leidensgenossen“ werden also an den letzten beiden Spieltagen noch gesucht. Möglicherweise wird es schon am kommenden Donnerstag zu einer Vorentscheidung kommen, wenn sich in den Nachholspielen Wattenscheid – Frohlinde sowie Günnigfeld – Kemminghausen gegenüber stehen.

Bild: SSV-Trainer Dirk Eitzert (Mitte) muss sich mit seiner Mannschaft auch noch an den letzten beiden Spieltagen in der Landesliga im Abstiegskampf beweisen.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .