Die besten Unnaer Sportler werden am 31. Januar beim Neujahrsempfang des Sports geehrt

473

Allgemein: Die Sport-Gala oder auch die Nacht des Unnaer Sports ist out, jetzt heißt es Neujahrsempfang des Sports. Das Prozedere ist geblieben: Unna ehrt die besten Sportler des Jahres am 31. Januar kommenden Jahres in der Unnaer Stadthalle.

Eine Jury, bestehend aus Vertretern der Stadtverwaltung, dem Vorsitzenden des Sportausschusses, dem Sprechergremium des Förderkreises des Unnaer Sports und Pressevertretern, traf sich im Unnaer Rathaus zu einer Vorauswahl, um jeweils sechs Nominierungen für die Wahl zur Sportlerin, zum Sportler und zur Mannschaft des Jahres vorzunehmen.

Nominiert wurden:
Sportlerinnen: Laura Nolte (Bobsport/BSC Winterberg), Tatjana Paller (Radsport/RSV Unna), Hanna Gragen (Poolbillard/PSV Unna), Katharina Neuhaus (Schwimmen/SF Unna), Ilona Schaub (Leichtathletik/SuS Oberaden), Monika Kuhnert (Schwimmen/SF Unna).
Sportler: Luca Nik Armbruster (Schwimmen/SG Dortmund), Nico Noel Manka (Kartrennen/MSC Bork), Tillmann Röller (Kanu/KK Unna), Michael Heßmann (Radsport/RSV Unna), Adam Karas (Schwimmen/SF Unna), Denis Schmitz (Behindertensport/Rennrollstuhlfahren/RGS Bönen).
Mannschaften:
Königsborner SV (Handball/1. und 2. Mannschaft), SG Massen (1. Mannschaft Fußball), Kanuklub Unna (Kanu), EVC Massen (Volleyball/3. Mannschaft Damen), SF Unna (Schwimmen/Staffel).

Die so entstandene Liste der Kandidaten wird nun in der zweiten Stufe den Vorsitzenden der Unnaer Sportvereine, dem Vorstand des Stadtsportverbandes, Sport-Service-Unna und den Mitgliedern des Sportausschusses zur Abstimmung (je eine Stimme pro Kategorie) vorgelegt. In der dritten Stufe stimmen die Besucher der Sportlerehrung am Abend des 31. Januar 2020 über ihren Sportler/in und Mannschaft des Jahres ab, wobei die errungenen Stimmen aus der 2. Stufe mitgezählt werden.

Der Eintritt zum Neujahrsempfang des Sports in der Stadthalle ist frei. Dann wird die Besucher ein gegenüber den letzten Jahren verändertes Programm mit Livemusik, Showprogramm und Ehrung der besten Sportler 2019 – reduziert auf drei Kandidaten – erwarten. Geehrt werden in der Stadthalle zudem 30 Personen für das Ehrenamt und ein Sportförderpreis, verbunden mit einer 1000Euro-Prämie, wird ausgelobt.

Bild: Die Fachjury traf eine Vorauswahl zur Unnaer Sportlerehrung 2019 (v.li.) Otto Klappert, Oliver Böer, Kerstin Heidler, Markus Kampmann, Ann-Christin Schumacher, Bodo Micheel, Martin Bick und Björn Wölfel.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.