Die besondere Trainerfortbildung

916

Fußball: Nebenan lief im Fernseher das irre Champions League-Spiele BVB – Malaga. Es interessierte zunächst nur am Rande. Das Interesse der mehr als 20 Nachwuchs-Trainer heimischer Vereine, die im Aufbau- und Leistungsbereich von den A- bis zu den D-Junioren arbeiten, galt im Rahmen einer besonderen Trainerfortbildung im Unnaer Katharinenhof den drei Referenten.

Hier Marco Rudnik, Bundesliga-Trainer der A-Junioren von Rot-Weiß Essen, Gary Gordon, U13-Coach von Borussia Dortmund und dem Heerener Mentaltrainer Carsten Diete. Sie vermittelten ihr Wissen über modernes Fußballtraining, Gehirnentfaltungstraining, modernes Athletiktraining und vermittelten die neuesten Tricks und Techniken des Mentaltrainings. Sie luden aber auch ein zu Trainingsbesuchen in Essen oder Dortmund, wo sich die heimischen Coaches Anschauungs-Unterricht vor Ort holen können.

Dass Fußball im Kopf anfängt, ist hinreichend bekannt. Carsten Diete verriet Merktechniken – „ich weiß, dass ich es weiß“ – anhand von Zahlen, die er mit Geschichten verbindet. Gary Gordon stellte klar heraus, dass im Nachwuchsbereich absolute Priorität die Schule habe, ehe man auf die Karte Fußball setzen könne. Er definierte den Begriff des Talents, das technisch und flexibel taktisch geschult sowie das Individuelle bewahrt werden muss. „Talent zählt im modernen Fußball nicht allein“, machte Gary Gordon weiter deutlich, „in erster Linie zählt der eigene Wille, die Eigenmotivation.“

Marco Rudnik gab den anwesenden Trainern anschauliche Übungen an die Hand, die vom sicheren Passspiel, Konzentrations- und Koordinationsformen handelten. Mit Hilfe einer Dribbelbrille etwa könne man den Blick für die jeweilige Spielsituation schulen, ohne nach unten auf den Ball schauen zu müssen.

Mehr als zwei Stunden währte die besondere Trainerausbildung, die der Unnaer Michael Tracz an zwei Abenden fachkompetent moderierte und mit einer Diskussionsrunde und Meinungsaustausch endete. Danach erst galt natürlich die Aufmerksamkeit dem BVB-Spiel, das bekanntlich dramatische Nachspielminuten bescherte.

Vorheriger ArtikelDrei Bezirksligisten müssen „nachsitzen“
Nächster ArtikelIrrlauf beim Halbmarathon in Haltern für den TLV Rünthe

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.