Deutsche Frauen-Tennisasse schlagen bei DTB German Ladies‘ Series in Kamen auf

270

Tennis: Begonnen hat die DTB German Ladies‘ Series presented by Porsche mit 24 Damen in der Vorrunde in Versmold, Stuttgart und Darmstadt. Die besten Zwölf qualifizierten sich für die Zwischenrunde vom 30. Juni bis 3. Juli in Darmstadt, Hannover und auch in Kamen. Ausrichter ist der Bundesstützpunkt, gespielt wird auf dem Center-Court des Westfälischen Tennis-Verbandes an der Westicker Straße. Allerdings: Zuschauer sind zu diesem Turnier nicht zugelassen. Übertragen werden die Spiele vom Tennis Channel Deutschland im Internet.

Mona Barthel (Neumünster), Katharina Gerlach (Tennispark Versmold), Caroline Werner (TC Rüppurr Karlsruhe) und Nastasja  Schunk (MTG Mannheim), allesamt Spitzenspielerinnen beim DTB, kämpfen um den Einzug ins Halbfinale. Gespielt wird wieder im Gruppenmodus, wobei jeweils vier Damen pro Standort nach dem „Round-Robin“-System gegeneinander antreten. Am vierten Tag treffen dann die beiden besten Spielerinnen innerhalb der Gruppe in einem Platzierungsspiel um den Gesamtgruppensieg aufeinander. Aus der Zwischenrunde qualifizieren sich jeweils die Erst- und Zweitplatzierte eines Standortes für das Halbfinale, das vom 15. bis 18. Juli in Darmstadt ausgetragen wird. Die verbleibenden beiden Startplätze in der Vorschlussrunde werden per Wildcard besetzt.

Parallel zur Zwischenrunde findet in Kamen auch eine sogenannte Bonusrunde statt. Um in der turnierfreien Zeit weiter Matchpraxis unter Wettkampfbedingungen sammeln zu können, treten dort die Dritt- und Viertplatzierten der Vorrundengruppen zu weiteren Matches an. Sollten Spielerinnen aus der Zwischenrunde nicht weiterspielen können, können die besten Akteurinnen aus der Bonusrunde außerdem wieder in die Zwischenrunde aufrücken. Mit Katharina Gerlach und den Geschwistern Julyette und Joelle Steur (alle Tennispark Versmold) sind drei Spielerinnen aus dem westfälischen Verbandsgebiet im Einsatz.

Barbara Rittner lobt die Serie und den Sponsor

„Das Starterfeld der ‚German Ladies‘ Series presented by Porsche‘ ist eine interessante Mischung aus erfahrenen Profis und hoffnungsvollen Talenten“, so Barbara Rittner, Head of Women’s Tennis beim Deutschen Tennis Bund. „Dass Porsche im Rahmen seiner langjährigen Partnerschaft mit dem DTB und seinem Engagement an den Bundesstützpunkten Stuttgart und Kamen nun auch diese neue Turnierserie maßgeblich begleitet, zeigt das nachhaltige Engagement des Unternehmens für das deutsche Damentennis und die Nachwuchsförderung. Gerade in der aktuell herausfordernden Zeit ist diese enge Zusammenarbeit mit unserem Partner besonders wichtig.“

Bildzeile: Katharina Gerlach schlägt bei der DTB German Ladies‘ Series am Dienstag in Kamen auf / Foto WTV.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.