Der VfL Kamen in Kooperation mit dem FLVW auf dem Dortmunder Herbst.

Der VfL Kamen in Kooperation mit dem FLVW auf dem Dortmunder Herbst.

Leichtathletik: Die FLVW Marketing-GmbH hat es in diesem Jahr erstmalig ermöglicht, dass sich auch Vereine an der Verbrauchermesse „Dortmunder Herbst“ beteiligen konnten. Dieses Angebot nutzte der VfL Kamen.

An einem Messestand informierten die Turnabteilung und die Leichtathletikabteilung über die vielfältigen Angebote des VfL Kamen. Die Turnabteilung unter Leitung von Luise Lingenberg und Heidrun Graner boten einen bunten Bewegungstest für die Messebesucher an und fand guten Zuspruch. Die Mitglieder der Jazzdance-Gruppe Selina Schauten und Michelle Daus zeigten unter der Leitung von Pia Londt auf dem Soccerfeld eine schwungvolle Tanzvorführung. Viele Nachfragen gab es auch zu den unterschiedlichsten Bewegungsangeboten der Turnabteilung, die Hildegard Henter, Ingrid Beier und Sonja Graner ausführlich beantworteten.

Die Leichtathletikabteilung bot den Messebesuchern bei einem Quiz die Möglichkeit, ihr Wissen im Bereich Leichtathletik zu testen. Fragen wie „Welche Länge hat eine Rundbahn im Stadion?“ mussten beantwortet werden
Die FLVW-Marketing-GmbH hatte die blaue Kunststoffbahn vom Breitscheidtplatz aus Berlin organisiert, die während der Europameisterschaften dort auslag. Hier demonstrierten am Freitag Louisa Jacoby und Lars Koller Übungen aus dem Repertoire der Hürdenschulung sowie Starts den interessierten Messebesuchern. Stefan Thal informierte hierzu anschaulich über die Entstehung des Hürdenlaufens und animierte gemeinsam mit Lars und Louisa die Besucher ihre Schnelligkeit über 15 m aus dem Startblock auf der blauen Bahn auszuprobieren. Auch zwei Männer im schwarzen Anzug und weißem Hemd folgten der Aufforderung und hatten viel Spaß.

Am Samstag zeigten die Nachwuchsathleten Zoe Schaffrath, Anna Kampfert und Sara Ketzler unter Leitung ihres Trainers Thomas Koller Ausschnitte aus dem Koordinationsprogramm ihres Trainings und die Männerstaffel Arwed Prolingheuer, Kevin Mannke, Felix und Fabian Grigoleit demonstrierten Sprintstarts aus dem Block. Auch hier erweis sich Stefan Thal als sachkundiger und motivierender Moderator und Animateur.

Am Sonntag zeigten Fabian Götte, Lilian Jacoby und David Breuing ihre Fähigkeiten bei Starts und Hürdenlauf.

An allen Tagen gab es viele interessante und informierende Gespräche am Stand des VfL Kamen. Am Ende der fünftägigen Messe waren sich alle Beteiligten einig. Es war zwar anstrengend und zeitaufwändig, aber lohnenswert. Die Aktionen auf der blauen Bahn sowie die Vorführung auf dem Soccerfeld haben allen Beteiligten Spaß gemacht. Beim nächsten Mal ist der VfL Kamen wieder dabei, wenn die FLVW-Marketing-GmbH ruft.

Bild:  (v.li.) David Breuing, Lilian Jacoby und Fabian Götte. /Foto Westfalenhallen Dortmund / Anja Cord

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .