Der FLVW und das Deutsche Fußballmuseum verlängern die Partnerschaft

191

Fußball: Ein großartiges Zeichen der Zusammenarbeit: Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund und der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) haben ihre seit 2016 erfolgreich bestehende Partnerschaft bis 2024 verlängert.

Wer sich als „Vollblut-Fußballer“ bezeichnet, kommt um einen Besuch im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund nicht herum. Auf mehr als 3.300 m² Ausstellungsfläche erleben die Besucher die lehrreiche Geschichte des deutschen Fußballs. Seit Oktober 2015 ist das Deutsche Fußballmuseum eine beliebte Anlaufstelle für Mannschaften, Gruppen, aber auch Familien oder einzelne fußballinteressierte Personen. In verschiedenen Ausstellungsbereichen stehen 1.600 Ausstellungsstücke, 25 Filmstunden, 3D-Fußballstars und vieles mehr für interessierte Besucherinnen und Besucher bereit. Das Motto der Erlebniswelt am Dortmunder Hauptbahnhof ist Programm: Ein Ball – 1.000 Geschichten.

Der Geschäftsführer der FLVW Marketing GmbH, Maurice Hampel, zeigt sich erfreut über die Verlängerung der Partnerschaft: „Von einem klassischen Museum kann beim Deutschen Fußballmuseum nicht die Rede sein. Die Verantwortlichen denken sich immer wieder neue attraktive Angebote aus, um den Besuchern und Besucherinnen ein einzigartiges Erlebnis bieten zu können. Wir freuen uns auf drei weitere spannende Jahre der Zusammenarbeit.“

Neue 360° Bundesliga-Show & Gruppenticket-Angebote für Vereine

Neueste Attraktion ist die 360° Bundesliga-Show: Erzählt wird inhaltlich auf mehreren Ebenen, was wiederum in der Funktionalität des Ausstellungsraumes seine Entsprechung findet: 360 Grad.

Inhaltliches Leitmotiv ist die Geschichte vom Kind, das mit seinem Vater ins Stadion gekommen ist, der schon von seinem mitgenommen wurde. Diese Erzählebene begleitet die markanten Bilder, Töne, Emotionen aus 58 Jahren Fußball-Bundesliga.

Weiterhin profitieren alle FLVW-Vereine vom Gruppenticket-Angebot. Ab elf Personen gibt es vergünstigte Konditionen. Das Deutsche Fußballmuseum bietet kostenfreie Busparkplätze direkt am Museum, auf Wunsch können exklusive Gruppenführungen oder Plätze in der Gastronomie gebucht werden. Gruppentickets bis zu einer Gesamtanzahl von 30 Personen sind seit dem 15.06. wieder buchbar.

Weitere Informationen zum Deutschen Fußballmuseum gibt es unter https://www.fussballmuseum.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.