Der Ball rollt in der Futsal-Oberliga wieder

431

Fußball: Der Ball rollt ab Samstag (29. Oktober) wieder in der Futsal-Oberliga. Das Rennen um den heiß begehrten westfälichen Futsalmeistertitel sowie den damit verbundenen Aufstieg in die höchste Futsalliga Deutschlands, der „Futsalliga West“,  beginnt. Mit dabei auch wieder CF Deportivo Unna. Die Mannen um Teammanager Tim Richter starten mit einem Auswärtsspiel bei den Futsal Freaks Gütersloh. Der Anstoß erfolgt um 19 Uhr.

In einer wahrscheinlich sehr ausgeglichenen Liga werden 2016/17 beide Mannschaften nach einer Vorsaison im Mittelfeld der Liga zu beachten sein. Doch Tim Richter hält den Ball flach. „Unser Abschneiden hängt im Wesentlichen davon ab, welche Mannschaft wir am jeweiligen Spieltag zur Verfügung haben. Am Samstag in Gütersloh sind es da schon nicht so gut aus.“ Doch absteigen wird die Mannschaft in dieser Saison wohl nicht. Mit dem SF Uni Siegen steht bereits der erste Absteiger fest. „Ein zweiter Absteiger kommt dann wohl erst infrage, wenn zwei Teams aus der Regionalliga absteigen“, klärt Richter auf. Das erste Heimspiel bestreiten die Unnaer am 19. November in der Unnaer EBG-Sporthalle gegen MCH Futsal Club Sennestadt II.

Nach Gesprächen mit einigen der verantwortlichen Trainern der Oberliga werden Futsal 61 Lüdenscheid sowie der FC Newcomer Lengerich als heißeste Anwärter auf den Meistertitel eingeschätzt. Doch auch der Aufsteiger vom FC Gladiators Rheine nennt nahezu jeder Trainer als Geheimfavorit. Der Westfalenligameister 2015/16, die Regionalliga-Reserve des UFC Paderborn, darf derweil auch nicht unterschätzt werden. Obwohl die Paderborner genau wie die Regionalliga-Reserve des MCH Futsal Club Sennestadt nicht aufsteigen können, sehen einige der Verantwortlichen beide Teams als schwer zu bespielen an und sorgen vor allem spielerisch in der Liga für ordentlich Qualität. Man kann also keine wirkliche Prognose treffen und auf eine von der Stärke her sehr ausgeglichenen Liga hoffen, wodurch enorme Spannung vorprogrammiert ist.

Die Teams der Futsal-Oberliga:
Futsal F 61 Lüdenscheid
FC Newcomer Lengerich
Futsal Freaks Gütersloh
MCH Futsal Club Sennestadt
UFC Paderborn II
FC Gladiators Rheine
CF Deportivo Unna

Vorheriger ArtikelMarion Wiebusch siegt in der Dressurprüfung Kl. M** mit Frederico
Nächster ArtikelHC TuRa konzentriert gegen Halingen – Lazarett lichtet sich bei den „Cobras“ vor dem Senden-Spiel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.