Deportivo Unna gewinnt FLVW-Einladungsturnier

451

Fußball: Deportivo Unna (Bild) gewann das Futsal-Einladungsturnier des FLVW in Brackwede. Im Endspiel mit 6:5 gegen Lengerich. Um die FLVW Futsal Liga in der nächsten Saison auf breitere Füße zu stellen, hatte der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen in Bielefeld- Brackwede in diesem Jahr rechtzeitig ein Turnier für interessierte Spielgruppen und Vereine ausgeschrieben. Im Vorfeld hatten wurde besonders auf Facebook witzige und facettenreiche Werbung für den Futsal in Westfalen betrieben, die weit über die Landesgrenzen hinaus Beachtung gefunden hat. Zehn Turnierteilnehmer, Vereine und Spielgruppen von Lüdenscheid bis Bielefeld und von Lengerich bis Gütersloh waren dann der Lohn für das „Rühren der Futsal- Werbetrommel.“

Gütersloh, eine neu formierte spielerisch starke Futsal-Gruppe, landete schließlich auf dem vierten Platz und musste sich dem Drittplatzierten, der Uni Futsal Mannschaft aus Bielefeld, im Sechsmeterschießen geschlagen geben. Im spannenden und technisch auf beachtlichen Niveau ausgetragenen Endspiel standen sich die „Newcomer“ aus Lengerich und Deportivo Unna gegenüber, die ja vor einigen Jahren schon mit einem Team in der Regionalliga Futsalerfahrung sammeln konnten. Am Ende gewann Deportivo Unna mit 6:5 Toren denkbar knapp aber verdient. In den Reihen der Unnaer standen unter anderem Marco Köhler (SV Holzwickede), die Langscheder Nabil Afras, Tim Richter und Mirco Gohr sowie Patrick Szymaniak (FC Iserlohn).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.