Daniel Kusche in Münster beim Triathlon am Start

230
Triathlon: Daniel Kusche vertrat die Vereinsfarben der Laufsportfreunde-Unna am Sonntag beim Sparda-Münster-City Triathlon in Münster. Bei der Olympischen Distanz waren 1.500 Meter Schwimmen im Hafenbecken von Münster, 40 Kilometer Radfahren, je zwei Runden über Wolbeck und Angelmodde, zurück zum Hafen und eine 10 Kilometer flache Strecke, jeweils zwei Runden á 5 Kilometer, am Kanal zu absolvieren.
Daniel Kusche ging aufgrund von zeitlichen Problemen in der Wettkampfvorbereitung den Triathlon nicht ganz austrainiert an. Selbst im „kühlen Nass“ hatte er anfangs Luftprobleme und war mit seiner Schwimmzeit von 37:24 Minuten überhaupt nicht zufrieden. Die Raddistanz absolvierte er in guten 1:09:16 Stunden, wobei die abschließende Laufdistanz bei 28 Grad auch kein „Zuckerschlecken“ waren. Noch 500 Meter vor dem Zieleinlauf wurde er von starken Krämpfen geplagt, erreichte aber dennoch das Ziel in 55:20 Minuten. In der Endabrechnung brachte das eine Bruttozeit von 2:47:02 Stunden. Von den  313 Finishern in der Männerklasse belegte er im Gesamteinlauf Rang 225 und wurde damit 23. in der Altersklasse M 40.
Bild: Daniel Kusche vor dem Wettkampf in der Wechselzone.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.