Daniel Duda und Vali Wettklo bleiben zwei weitere Jahre beim Königsborner SV

481

Fußball: Erfolgreiche Personalplanungen beim Bezirksligisten Königsborner SV. Nach dem Wechsel von Michael Strothmann von der SG Massen in die Schumann Arena (wir berichteten) haben Kapitän Daniel Duda und Torjäger Val Leander Wettklo ihr Engagement verlängert.

Kapitän Daniel Duda hat sich dem KSV für weitere zwei Jahre verpflichtet. Er befindet sich derzeit nach einer Verletzungspause im Aufbautraining. In der letzten Saison war Daniel als Abwehrchef maßgeblich am Königsborner Aufstieg beteiligt. Leider konnte Duda aufgrund einer Verletzung noch kein Bezirksliga Spiel in diesem Jahr bestreiten.

Ebenfalls für weitere zwei Jahre wird Vali Wettklo beim Königsborner SV auf Torejagd gehen. Im letzten Jahr wurde er mit 29 Toren in 20 Spielen Torschützenkönig. Auch in der laufenden Bezirksliga-Saison führt Vali die Torschützenliste mit neun Treffern an. Dafür brauchte er lediglich fünf Spiele – ein echter Torjäger eben.

Wie berichtet kehrt Michael Strothmann zum KSV zurück. Angefangen hat „Strothi“ in der Jugend bei Rot-Weiß Unna, dann zog es ihn in der C-Jugend das erste Mal nach Königsborn. Bönen, Lünern, Meschede waren seine nächsten Stationen, er kam danach das zweite Mal nach Königsborn und trug drei Jahre das Trikot des KSV. In dieser Zeit spielte er unter anderem mit dem heutigen Co-Trainer Tobias Retzlaff zusammen. Über die Stationen Langschede und Mühlhausen führte ihn anschließend der Weg zur SG Massen. Nun geht es erneut zurück in die Schumann Arena.

Bildzeile: Val Leander Wettklo (Mitte) und Daniel Duda (re.) haben sich für zwei weitere Jahre beim Königsborner SV verpflichtet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.