Christian Müseler: „Wollen von Anfang konzentriert und fokussiert sein“

522

Mit der Hinrunde konnte Christian Müseler, Trainer des Fußball-A2-Ligisten SG Holzwickede nur bedingt zufrieden sein. Erst im Laufe der Serie fanden die jungen SGH-Kicker in die Spur. Um in 2013 nicht wieder einen „Stotterstart“ hinzulegen, haben Christian Müseler und sein „Co.“ Daniel Scharffetter klare Schwerpunkte in der Vorbereitung gesetzt und Änderungen am Kader vorgenommen. Was genau und welche Ziele angestrebt werden, lest ihr in einem weiteren Teil unserer Fußball-Kreisliga-A-Serie „Fünf Fragen an…“.

1. Christian, Wie läuft die Vorbereitung bei auch am Haarstrang?
Christian Müseler: Leider ist unser „alter“ Kunstrasen bei den Temperaturen und der Wetterlage oft unbespielbar und somit bleiben uns nur Laufeinheiten, Soccerhalle und regelmäßige Besuche im Fitnessstudio über. Dies ist für keinen befriedigend. Denn die Jungs sind heiß…. .
2. Gab es personelle Änderungen in eurem Kader?
Müseler: Unser Neuzugang Fanta Diarra ( 28) aus Gelsenkirchen hat dort Landesliga und zuletzt Kreisliga gespielt ist berufsbedingt nach Holzwickede gezogen und wird uns im Mittelfeld eine weitere Option bieten. Wir haben den Kader etwas ausgedünnt und drei Spieler in die 2. geschickt.
3. Wo liegen die Schwerpunkte in der Vorbereitung, mal abgesehen vom typischen Kondition bolzen?
Müseler: Schwerpunkte liegen bei gruppentaktischen Maßnahmen im Defensiv- und Offensivbereich. Weiterhin arbeiten wir an der Viererkette, Kurzpassspiel und Spiel gegen den Ball. Außerdem geht es darum, individuelle technische Defizite aufarbeiten.

4.Auf welchem Platz steht deine Mannschaft am Ende der Saison?
Müseler: Unser Ziel lautet, von Anfang an konzentriert und fokussiert zu sein und nicht erst 5-7 Spieltage brauchen, um unser Potential abzurufen. Wenn das gelingt, sind wir ganz schwer zu schlagen. Wir wollen unbesiegt bleiben und dann ist Platz 4-5 noch drin.
5. Wer steigt auf?
SuS Oberaden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.