CF Deportivo Unna stürzt den Spitzenreiter und ist jetzt Erster

549

Futsal-Westfalenliga: Lüdenscheid 61 – CF Deportivo Unna 5:11. Einen großen Schritt Richtung Play-offs zur Futsal-Regionalliga machte am Samstag der CF Deportivo Unna. Beim bisherigen Spitzenreiter Futsal 61 Lüdenscheid gab es einen klaren 11:5-Erfolg. Damit übernahmen die Unnaer Hallenfußballer den ersten Platz. Es war der zweite Sieg in Folge für das von Leon Lukas trainierte Team. Vor zwei Wochen hatte man Real Münster ebenfalls auswärts mit 14 : 11 geschlagen. Bereits am kommenden Wochenende steht für Deportivo Unna das Rückspiel an. Am Samstag, 14. Dezember, erfolgt um 15.30 Uhr in der Halle 1 der Hellweg-Sporthallen (Palaiseaustraße 1) der Anstoß. Der CF Deportivo Unna würde sich über einen guten Besuch und Fan-Unterstützung freuen.

Die weiteren Spiele nach dem Lüdenscheid-Match

Samstag, 25. Januar 2020, 15.30 Uhr: Deportivo Unna – KSV/CCP Unna Futsal

Samstag, 8. Februar, 15.30 Uhr: Deportivo Unna – UFC Münster II

Samstag, 15. Februar, 15.30 Uhr: Holzpfosten Schwerte II (U23) – Unna

Samstag, 29. Februar, 15.30 Uhr: Unna – Real Münster

Mindestens Vierter muss CF Deportivo Unna in der Westfalenliga werden. Die Play-offs um den Aufstieg in die Regionalliga finden dann voraussichtlich Ende Februar/März statt.

Bild: Vor dem Sieg in Lüdenscheid (11 : 5) stellte sich CF Deportivo Unna zu einem Gruppenbild.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.