BVB-Traditionsmannschaft spielt am 13. August beim SuS Lünern – Humanitärer Hintergrund

1012

Fußball: Hoher Besuch am 13. August. Der BVB kommt mit seiner Traditionsmannschaft zum SuS Lünern an den Ostfeldweg – und spielt dann gegen die 1. Mannschaft des Vereins.

Die Begegnung hat einen humanitären Hintergrund: Uwe Hawes, langjähriger Trainer, und SuS-Spieler Andre Holl, waren schwer erkrankt. Zu ihrer Unterstützung ist das freundschaftliche Match gedacht. Zudem soll ein Großteil der Einnahmen an den Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna fließen.

Kai Hutmacher, der Trainer des B-Kreisligisten, hat es möglich gemacht. Über weitäufige familiäre Kontakte hat der Deal geklappt. In einem Telefonat mit BVB-Kapitän und Trainer Günter Kutowski  – Pokalsieger 1989 und zwei Mal Deutscher Meister in den 90iger Jahren – hat der seine Zusage gegeben und wird mit vielen Legenden auflaufen, die sicherlich einige hundert Fans auf den Lünerner Sportplatz anlocken wird.

Wen der BVB für dieses denkwürdige Spiel aufbieten wird, ist noch unklar. Doch im rund 35 Spieler umfassenden Kader stehen Legenden wie Michael Rummenigge, Frank Mill, Lars Ricken, Thomas Helmer, Kalle Riedle, aber auch Billy Reina, der lange Jahre in Lünern gewohnt hat. Ebenso gehören zum Kader ehemalige heimische Kicker wie Jens Kurrat, Theo Schneider, Raoul Lambertz und Daniel Rios. Das Trikot könnten aber auch Hans-Jpachim Watzke und Reinhard Rauball überstreifen.

Die genannten BVB-Legenden, um nur einige aufzuführen, spielen dann gegen die erste Mannschaft des SuS Lünern. Eben für den guten Zweck. Beim SuS hoff man, dass Uwe Hawes dann wieder auf der Trainerbank Platz nehmen kann und Andre Holl, der inzwischen wieder im Training ist, mitspielen kann. Einlass ist Freitag, 13. August,  um 17 Uhr. Eintrittskarten kosten 5 Euro. Kinder bis 16 Jahren haben freien Eintritt.

Bildzeile: Der Holzwickeder Jens Kurrat gehört zum Kader der BVB-Traditionself und wird wohl am 13. August in Lünern zum Einsatz kommen / Foto BVB.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.