BSV-Frauen holen „das Ding“ wieder in die Sesekestadt – 7:1 im Krombacher-Kreispokal-Finale gegen RW Unna

682

Fußball, Krombacher-Kreispokal 2919/2020, Frauen-Finale: RW Unna – BSV Heeren 1:7 (1:4). Mit 250 Zuchauern war das Finale in der Königsborner Schumann Arena ausverkauft. Wahrscheinlich waren die Heerener Frauen durch die Kulisse besónders motiviert und schwangen sich zu einer starken Leistung auf. Sie wurden nicht nur ihrer Favoritenrolle gerecht, sondern drückten ihre Überlegenheit eindrucksvoll mit sieben Toren aus. 7:1 hieß es am Ende.

Vor dem Anpfiff hieß es beim Landesligisten: „Es wird Zeit für uns, das Ding endlich wieder in die Sesekestadt zu bringen.“ Gesagt, getan. Nach dem Schlusspfiff nahm BSV-Kapitän Ramona Schnatmann „das Ding“ von Pokalspielleiter Ulrich Ritter entgegen – und der Cup  steht jetzt wieder im BSV-Vereinsheim.

Bildzeile: Pokalspielleiter Uli Ritter überreichte den Krombacher-Kreis-Pokal an BSV-Spielführerin Ramona Schnatmann.

Heeren war sofort nach dem Anpfiff im Spiel und führte nach einer Viertelstunde 2:0 durch Tore von Sina Beyer und Katja Elsen. Zwar ließ Unnas Linda Tümmler drei Minuten später noch Hoffnung aufkommen beim 2:1, doch nach einer guten halben Stunde stellte Gina Weyland mit dem 3:1 die Weichen auf Finalsieg. Nochmals Katja Elsen machte den 4:1-Pausenstand perfekt. Zwei Treffer von Lea Palschinski und einmal Anna Pries bedeuteten zum Schlusspfiff ein 7:1. Tapfere RWU-Frauen waren chancenlos.

RWU: Michelle Gros, Leonie Pothmann, Lisa Lethaus, Merle Neuwerth, Sarah Koepe, Lorena Lombardo, Tabea Steinig, Linda Tümmler, Sara Dohle, Nadine Sokolowski (eingewechselt Annika Heyn, Nina Espeloer, Marlene Emmerich).
BSV: Julia Glowka, Alina Biermann, Virginia Glänzer, Gina Weyland, Katja Elsen, Alina Schriewersmann, Lea Palschinski, Anna Pries, Ramona Schnatmann, Alina Beyer, Sabrina Timmermann (eingewechselt Cavidan Ayden, Celina Schütz, Elena Leiendecker, Joana Winterseel).
Tore: 0:1 (10.) Sina Beyer, 0:2 (15.) Kata Elsen, 1:2 (18.) Linda Tümmler, 1:3 (33.) Gina Weylan, 1:4 (40.) Katja Elsen, 1:5 (50.) Lea Palschinski 1:6 (69.) ea Palschinski, 1:7 (74.) Anna Pries.

Bildzeile: So sieht der Krombacher-Kreispokalsieger 2019/2020 aus  – die Frauen des BSV Heeren / Fotos Thorsten Niemann.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.