Bönener Tischtennis-Damen verschenken Punkt

164

Tischtennis: Am 2. Ligenspieltag konnte nur die Reserve des GSV Fröndenberg mit einem Sieg in der Landesliga aufwarten. Den verschenkten die NRW-Ligadamen des TTF Bönen gegen die schwächer eingeschätzten Gegnerinnen aus Dortmund-Wickede. Die Fröndenberger Oberliga-Neulinge schlugen sich achtbar gegen den Favoriten Ronsdorf.

Oberliga Herren
GSV Fröndenberg – TSV Ronsdorf 4:8. Achtbar schlug sich Aufsteiger GSV gegen den Favoriten Ronsdorf. Nach dem Spielverlauf wäre mit etwas Glück sogar ein Unentschieden möglich gewesen. Überragend Ludger Osterdarp, der beide Einzel für sich entscheiden konnten. Stark auch die Leistung von Ali Faisal, der den chinesischen Spitzenspieler Wan 3:1 besiegen konnte.
GSV: Witton 0:2, Faisal 1:1, Unkhoff 0:2, Polutnik 1:1, Stöber 0:2, Ostendarp.

NRW-Liga Herren
TTF Bönen – DJK Borussia Münster 4:8. Drei Mal musste sich Bönen in Fünf-Satz-Spielen geschlagen geben. Die waren am Ende ausschlaggebend. Nach 1:6-Rüctand holte Bönen auf, indem Toni Ramljak und Theo Velmering punkteten und ihre Mannchaft auf 3:6 heranbringen konnten. Das reichte nicht, denn nur noch Jonas Mittermüller buchte Zähler Nummer vier.
TTF: Yagci 1:1, Velmering 1:1, Tan Hasse 0:2, Ramljak 1:1, Kaiser 0:2, Mittermüller 1:1.

NRW-Liga Damen
TTC Dortmund-Wickede – TTF Bönen 6:6. Das ist ärgerlich. Eine 5:1-Führung reichte am Ende nicht aus und die Bönener Damen mussten sich mit einem Remis gegen den Dortmunder Abstiegsaspiranten zufriedengeben. Stark stellte sich wiederum Sophie von Buttlar vor, die alle Punkte im Einzel einsammelte.
TTF: Diekel 2:1, von Buttlar 3:0, Burgdorf 1:2, Bambach 0:3.

Landesliga
TTF-Team Hagen – GSV Fröndenberg II 4:8. Die Ausfälle von Ostendarp und Reh konnte der GSV kompensieren. Kapitän Christian Vollmer sicherte seinem Team den vorentscheidenden siebten Zähler.
GSV: Arndt 2:0, Bendowski 2:0, Vollme 2:0, Wendling 1:1, Cerkuc 0:2, Yassine 1:1.

TTV Preußen Lünen  TTC Rünthe 10:2. Das obere Paarkreuz von Lünen erwies sich als zu stark. Lediglich Steven Pauzel und  Thomas Gerstmann konnten zum zwischenzeitlichen 2:2 ausgleichen. Danach war Lünen nicht mehr zu bremsen.
TTC: Gembruch 0:2, Becker 0:2, Gerstmann 1:1, Paruzel 1:1, Wellmann 0:2, Wieklinski 0:2.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.