Björn Mehnert verlässt Rhynern zum Saisonende in Richtung Wiedenbrück

590

Fußball: Westfalia Rhynern muss sich zur neuen Saison nach einem neuen Trainer umschauen. Björn Mehnert (Bild) verlässt den Oberligisten Westfalia Rhynern in Richtung des  Regionalligisten SC Wiedenbrück. Damit wird eine sechsjährige Ära am Papenloh ein Ende haben. Etwas überrascht war das Rhynerner Team-Management mit Martin Schiffer und Matthias Lütkhoff  ob der Entscheidung ihres langjährigen Trainers, zeigten aber doch ein gewisses Verständnis. Mehnert hatte immer wieder mit einem Engagement bei einem klassenhöheren Verein geliebäugelt. Jetzt müssen sich die Westfalia-Verantwortlichen auf die Suche machen, um einen Nachfolger zu finden. Definitiv wird Westfalia-Co-Trainer Marc Woller Mehnert nicht nach Wiedenbrück begleiten.

Vorheriger ArtikelFehlerquote zu groß bei den TuRa-Damen
Nächster ArtikelTSC Kamen mit zwei Teams im Rennen um den Masters-Sieg in Bönen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.