Bergkamener Sportvereine spenden für Opfer der Hochwasserkatastrophe

193

Allgemein: Die Hochwasserkatastrophe hat im letzten Monat in NRW und Rheinland-Pfalz zu Beschädigungen und Verwüstungen geführt, die alle Lebensbereiche getroffen hat. Um einen Beitrag zu den Aufräum- und Wiederaufbauarbeiten zu leisten, hat die Stadtsportgemeinschaft Bergkamen ihre Vereine zu einer finanziellen Spende aufgerufen und insgesamt 1.350 Euro einnehmen können. Der Betrag wird auf ein Spendenkonto des DRK überwiesen.

Eine selbst organisierte Sammelaktion hat es unter anderem schon beim VFK Weddinghofen gegeben, der die Startgelder bei einem Blitzturnier gespendet hat. Weitere Aktionen sollen bei den Sportvereinen folgen.

Bildzeile: Neben dem Vorsitzenden der Stadtsportgemeinschaft Bergkamen, Dieter Vogt, freuen sich auch der Bergkamener Bürgermeister, Bernd Schäfer (li.), und die für den Sport zuständige Beigeordnete, Christine Busch, über die Gemeinschaftsaktion der Bergkamener Sportvereine.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.