Beim ZRFV Kamen blickt man auf ein erfolgreiches Sommerturnier zurück

2605

Reitsport: Der ZRFV Kamen blickt auf ein erfolgreiches Turnier am vergangenen Wochenende zurück. Bei größtenteils gutem Wetter konnte der Verein viele reitsportbegeisterte Gäste empfangen, welche gespannt die verschiedenen Dressur- und Springprüfungen verfolgten. Besonders freut sich auf Seiten des Veranstalters über die Erfolge der eigenen Reiter angefangen vom Reiterwettbewerb bis hin zur Klasse S.

Bereits am Donnerstag konnten die ersten Schleifen für den Reitverein gesammelt werden: So platzierten sich in der Springpferdeprüfung Kl. A Alexander Behler mit Feentanz an zweiter Stelle sowie Cynthia Dietze mit Conery auf Rang fünf. In der Dressurpferdeprüfung Kl. A sicherte sich Ricarda Schulze Elberg auf Cloé den dritten Platz. In der ersten Abteilung der Punkte-Springprüfung Kl. L belegte Martin Brandt auf Bubble Beat den zweiten Platz. In der darauffolgenden zweiten Abteilung dieser Springprüfung nahm Pia Grundmann auf ihrer Stute Corotina Platz drei ein.

Erfolgreich weiter ging es am Freitag, so platzierten sich in der Stilspringprüfung Kl. A* für Junioren und Junge Reiter Lara Reeske auf Candy sowie Julia Nordhorn auf Wera an 11. Stelle. In der Stilspringprüfung Kl. A* für Reiter siegte Ricarda Schulze Elberg auf Cloé, in dieser Prüfung sicherten sich Saskia Schaper auf Mijou Platz 3, Anita Gollner-Schürmann auf Paddington Platz 6 sowie Carina Domogalla auf First of April Platz 11. Am Ende der Dressurprüfung Kl. A* für Reiter hieß es Rang fünf für Grit Nachtigäller und ihre Stute Cachette. Den Stilspring-WB konnte Katharina Schütte mit ihrem Pony Cappuccino WE für sich entscheiden, hier belegten Lisa-Marie Wiggering mit Ritmo Platz 3, Carolin Schmidt auf Ebony S Platz 5 sowie Janin Elandt auf Lancy Lane Platz 7. Dieser Stilspring-WB war gleichzeitig eine Teilprüfung für einen kombinierten Wettbewerb, hier belegten am Ende Katharina Schütte Platz 2, Lisa-Marie Wiggering Platz 3, Carolin Schmidt Platz 5 sowie Laura Sophie Moritz Platz 5.

In der Springprüfung Kl. A* konnte sich Julia Nordhorn auf Wera den zweiten Platz sichern. Henry Kautz wurde Dritter auf Antonio in der Dressurprüfung Kl. M**, welche gleichzeitig die Qualifikation für die Dressurprüfung Kl. S* war.

Im Springreiter-WB platzierten sich Laura Sophie Moritz auf Capriole sowie Sarah Büscher auf Noah an sechster Stelle.

Auch der Samstag begann erfolgreich für die Reiter des ZRFV Kamen: So siegte Laura Lux auf Sacre Coeur in der Dressurprüfung Kl. L, in dieser Prüfung sicherte sich zudem Melissa Kley auf Dixieland K den 8. Platz. In der erstmals in Kamen ausgetragenen Dressurprüfung Kl. S* platzierten sich Henry Kautz auf Antonio an neunter sowie Mandy Sieradzki auf Red Skin Rihanna an elfter Stelle.

In der Stadtmeisterschaft Dressur 2015 siegte Carina Domogalla auf Leonardo, Zweite wurde Hannah Hangebruch auf Rudy, Dritte Laura Lux auf Sacre Coeur, Vierte Melissa Kley auf Dixieland K und Fünfte Anita Gollner-Schürmann auf Paddington.

In der Springprüfung Kl. A** konnten sich Joanna Hütker auf Levino S an sechster sowie Alexander Behler auf Feentanz an siebter Stelle platzieren. In der Mannschaftspringprüfung Kl. A** konnte sich die Kamener Mannschaft Rang vier sichern – hier ritten Julia Nordhorn auf Wera, Mara Brandt auf Windsor, Petra Schaumann auf Gwendolin S sowie Carina Domogalla auf Ronaldo.

Am Sonntag wurde die Stadtmeisterschaft 2015 im Springen ausgetragen – hier holte sich wie berichtet Pia Grundmann auf Corotina den Sieg vor Saskia Schaper auf Mijou und Gerd Richter auf Fiona. Platz vier ging in der Prüfung an Carina Domogalla auf Ronaldo und Platz fünf an Nadine Messerschmidt auf Paruna.

In der Dressurprüfung Kl. M* platzierte sich Henry Kautz auf Antonio an fünfter Stelle. Im Dressur-WB freute sich Matilda Buschmann auf Mooken über den zweiten Platz. Und auch die Dressurmannschaft des ZRFV Kamen war erfolgreich, so sicherten sich Laura Lux auf Sacre Coeur, Grit Nachtigäller auf Cachette, Carina Domogalla auf First of April und Ricarda Schulze Elberg auf Cloé den dritten Platz.

Bild: In der Springprüfung Kl. A* konnte sich Julia Nordhorn auf Wera den zweiten Platz sichern.

Vorheriger ArtikelPrag und Kamen standen auf dem Wettkampfplan für die Läufer des TLV Rünthe
Nächster ArtikelTV Unna-Langläufer unterwegs beim Volkslauf in Kamen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.