“Beccis” Sportklamotten versteigert

Eishockey: Wie berichtet versteigerte Nationalspielerin Rebecca Graeve ihre Sportkleidung in den Sozialen Medien für den guten Zweck. Zu haben waren ein Nationalmannschaftstrikot, ein Paar WM-Stutzen, ein Jogginganzug und zwei Nationalmannschaft-Poloshirts. Die Versteigerungsaktion ist mittlerweile beendet, die Sportklamotten wurden an den Mann/Frau gebracht – und es kam Kohle in die Vereinskasse des ECB. “Becci” spendete nämlich den Erlos ihrem Club.

Die Versteigerung ist vorbei. Der ECB bedankt sich bei allen, die ein Angebot abgegeben haben und so für die Unterstützung.
Die Gewinner und deren Gebote im Überblick:
Trikot: 250€ an Christian Otto
Stutzen: 30€ an Andréanne Bastrash
Polo Hemden: 50€ an Jannika Pfalz
Trainingsanzug: 70€ an Christian Diepold

In der Bundesliga sind die Frauen des EC Bergkamen am 2./3. Januar beim ECDC Memmingen Indians wieder im Einsatz.

Bildzeile: Für 250 Euro ging das Nationalmannschaftstrikot von Rebecca Graeve an Christian Otto.

Vorheriger ArtikelSKU wünscht ein frohes Weihnachtsfest und erfolgreiches neues Jahr
Nächster ArtikelDFB verfolgt neue Spielformen im Kinderfußball – kleinere Mannschaftsgrößen auf kleineren Spielfeldern

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.