Bärinnen wollen spielerisch überzeugen

430

Bärinnen wollen spielerisch überzeugen

Nachdem die Damen des EC Bergkamen am vergangenen Wochenende ohne Punkte im Gepäck aus dem Süden zurückkehrten, möchte man am kommenden Samstag wieder etwas für das Selbstbewusstsein tun. Zu Gast in der Eishalle am Häupenweg ist am Samstag um 18.30 Uhr die ESG Esslingen.
Das Team von Trainer Bernhard Fink bildet momentan das Schlusslicht der Liga, aber gerade gegen Mannschaften wie Esslingen tun sich die Bärinnen des ECB immer sehr schwer. Das Thema der mangelnden Chancenverwertung zieht sich beim ECB durch die komplette Saison wie ein roter Faden und hat auch bei dem letzten Auswärtswochenende in Planegg dafür gesorgt, dass die Ergebnisse nicht den Spielverlauf wieder gaben. Bekanntlich kann der ECB aus eigener Kraft den angepeilten Platz drei, der  zur Teilnahme am Pokalturnier nötig ist, nicht mehr erreichen, möchte aber trotzdem in allen verbleibenden Spielen spielerisch noch überzeugen. Das Team um Trainer Robert Bruns kann dieses Mal komplett antreten, da es keine Spielüberschneidung mit der 2. Mannschaft gibt. Allerdings wird für Torhüterin Julia Graunke die Stammtorfrau der 2. Mannschaft, Sarah Körber, mit von der Partie sein. Über ein zahlreiches Erscheinen würden sich Mannschaft und Verantwortliche sehr freuen. Danach geht es für die Bärinnen am Wochenende 02/03. März weiter gegen den ECDC Memmingen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.