Bärinnen wollen Düsseldorf ein drittes Mal besiegen

69

Eishockey, Frauen-Bundesliga: EC Bergkamen – Düsseldorfer EG (Sa. 17.30 Uhr). Der ECB empfängt am Samstagabend die Düsseldorfer EG. Drei Mal trafen beide Mannschaften in dieser Saison bereits aufeinander. Die Bilanz: Zwei Siege und eine Niederlage. Im Spiel vier soll es am Samstag den dritten Sieg gegen den Düsseldorfer Traditionsclub geben.

Dabei kann ECB-Trainer Kai Brünger nicht seine beste Formation aufbieten: Die Belgierin Valentina Maka fehlt weiterhin verletzungsbedingt, Sarah Scholl spielt für ihren Stammverein Ratingen und hinter dem  Einsatz von Michelle Lübbert sowie Christina Schwamborn steht noch ein Fragezeichen. Doch „der Rest“ sollte stark genug sein, um Schlusslicht DEG niederhalten zu können. Auf jeden Fall gehen die Bärinnen als Favorit auf das Eis in der Eishalle am Häupenweg.
Düsseldorf spielt immer noch ohne Trainer. Von Seiten des DEB hat Düsseldorf die Auflage bekommen, bis Weihnachten einen Trainer zu präsentieren. Sollte das nicht der Fall sein, konnte das zu einem Rückzug kommen.

Bild: Den dritten Sieg gegen Düsseldorf wollen die Bärinnen des EC Bergkamen am Samstag landen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.